Mit blauer Tinte experimentiert: Schüler holen sich Auszeichnung

Germering - Zwei Schülerteams des Carl-Spitzweg-Gymnasiums haben erfolgreich am Landeswettbewerb „Experimente antworten“ teilgenommen - und gewonnen.

Katharina May und Helena Wagner (Klasse 6a) sowie Simon Graf und Florian Hüttinger (8e) wurden in der ersten Runde des Landeswettbewerbs für ihre Leistungen mit der höchsten Auszeichnung bedacht. Direktor Georg Gebhard überreichte ihnen die entsprechenden Urkunden. Die Schüler hatten mit Oxi-Reiniger verschiedene Experimente durchgeführt und diese dokumentiert. Unter anderem testeten sie die Wirkung des Reinigers auf Beerensaft, blaue Tinte und die rote Blütenfarbe einer Rose. Mittlerweile hat die zweite Runde des Wettbewerbs begonnen. Hier dreht sich alles um das Hühnerei. Absolvieren die Schüler alle drei Runden erfolgreich, haben sie die Chance, im Deutschen Museum den Superpreis überreicht zu bekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

153 Realschüler bekommen ihre Zeugnisse

Germering - Die Zeugnisübergabe an die Realschüler ist würdig über die Bühne gegangen. Auch, weil die Jugendlichen und die Gäste noch nichts vom Amoklauf in München …
153 Realschüler bekommen ihre Zeugnisse

Ateliertage: Ein Pokal als Dankeschön

Germering - Zwei Wochen lang haben einige Bildhauer auf dem Kasernengelände gesägt, gehämmert und geklopft. Herausgekommen sind schöne Bilder und Skulpturen. Diese waren …
Ateliertage: Ein Pokal als Dankeschön

Streit auf Parkplatz: Auto zerkratzt

Germering -  Streit auf Parkplatz: Auto zerkratzt Zwei Germeringer sind am Samstagabend auf dem Parkplatz eines Discounters in der Industriestraße in Streit geraten. …
Streit auf Parkplatz: Auto zerkratzt

Kapelle spielt für Benedikt XVI. ein Ständchen

Germering - Die Blaskapelle der Feuerwehr Unterpfaffenhofen hat dem emeritierten Papst Benedikt XVI. in Rom musikalisch zum 65-jährigen Priesterjubiläum gratuliert. Die …
Kapelle spielt für Benedikt XVI. ein Ständchen

Kommentare