+
Ärger im Wahlfeld: Proteste gegen die Infoveranstaltung zur Erweiterung des Gewerbegebiets an der Jesenwanger Straße sorgten am gestrigen Sonntag für einen Polizeieinsatz.

Vor dem Bürgerentscheid am 10. Juli

Protest im Gewerbegebiet - Polizei greift ein

Grafrath – Ärger im Wahlfeld: Proteste gegen die Infoveranstaltung zur Erweiterung des Gewerbegebiets an der Jesenwanger Straße sorgten am gestrigen Sonntag für einen Polizeieinsatz.

Die Gemeinderatsfraktionen von CSU, SPD und Frauenliste hatten gemeinsam mit der Firma Cabero alle Grafrather Bürger dazu eingeladen, sich die geplante Erweiterung vor Ort anzusehen. Doch die Gegner vom Aktionsbündnis Grafrath hatten an der Zufahrt zur Firma Cabero einen eigenen Infostand aufgebaut, diese aber auch mit Fahrzeugen verstellt. Die Polizei musste laut CSU-Gemeinderatsmitglied Benedikt Fischer anrücken, um die Rettungswege wieder frei zu machen.

Weitere unliebsame Überraschung für die Veranstalter: Um die geplante Größe der Erweiterung zu zeigen, war diese mit Pfosten und Flatterbändern abgesteckt worden. Am Morgen war ein Teil der Abgrenzung herausgerissen worden und musste neue aufgestellt werden. (ad)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Olching – Neben den Planungen für den Teilabbruch und Ausbau der Grundschule Graßlfing, die einen Ganztagszweig bekommen soll, stehen nun die Grundschule Esting sowie …
Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Kommentare