Gröbenzell

85-Jährigen abgezockt

Gröbenzell – Ein 85-jähriger Gröbenzeller ist Opfer von fiesen Trickbetrügern geworden.

Zwei Männer boten sich an, Einfahrt und Terrasse zu reinigen und der alte Herr stimmte zu. Einer der Betrüger machte sich auch gleich an die Arbeit, der zweite begleitete den Gröbenzeller ins Haus, um den Kaufpreis zu verhandeln. Die beiden Männer forderten 1400 Euro für die Dienstleistung.

Weil der Gröbenzeller nur 960 Euro zu Hause hatte, wurde noch Schmuck als mögliche Bezahlung begutachtet. Nachdem man sich geeinigt hatte, verließen die Männer mit den 960 Euro das Grundstück. Sie wollten die Arbeit am folgenden Tag fortsetzten.

Die beiden Männer kamen allerdings nie zurück, um ihre Arbeit zu beenden. Zudem stellte der 85-Jährige später auch noch fest, dass Schmuck im Wert von 600 Euro fehlte. Er verständigte die Polizei. Hinweise erhoffen sich die Ordnungshüter unter Telefon (0 81 42) 5 95 20.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Germering - Diebe haben zwei 5-er BMW aufgebrochen. Sie stahlen gezielt bestimmte Geräte aus den Wagen
Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Emmering - Die Polizei hat die drei Einbrecher geschnappt, die in das Vereinsheim am Emmeringer Sportplatz eingestiegen waren.
Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Glasfaser zum Dötelbauer

Alling - Grünes Licht für das schnelle Internet-Zeitalter in den Allinger Weilern: 
Glasfaser zum Dötelbauer

Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Schöngeising – Der erste Bauabschnitt des Geh- und Radwegs zwischen Mauern und Schöngeising ist nun offiziell eröffnet. Wegen des vielen Regens im Frühsommer hatten sich …
Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Kommentare