+
Mann mit Kinderwagen

Jesenwang

Gehweg wird weiter gebaut

Jesenwang – Im Zuge des Ausbaus der Grafrather Straße an der Kreuzung mit der Staatsstraße soll auch der Gehweg in der Mammendorfer Straße mit verbessert werden. Dazu muss die Gemeinde aber noch 71 Quadratmeter Grund erwerben.

Der Gemeinderat beauftragte Bürgermeister Erwin Fraunhofer einstimmig damit, Verhandlungen mit dem Eigentümer aufzunehmen.

Derzeit stehen Fußgänger, die von der Staatsstraße in die Mammendorfer Straße abbiegen, relativ schnell am Ende des Gehwegs. „Dann müssen sie an der gefährlichsten Stelle die Straße überqueren“, sagt Fraunhofer. Aus diesem Grund soll der Einmündungsbereich der Mammendorfer in die Staatsstraße umgestaltet werden.

Der Landkreis hat laut Fraunhofer bereits angekündigt, sich an den Kosten für den Grunderwerb zu beteiligen, da die Flächen zum Teil auch auf die Neugestaltung der Straße entfallen. Weitere Kosten kann die Gemeinde durch Synergieeffekte mit dem Ausbau der Grafrather Straße sparen.

Dieser erfolgt im Rahmen der Dorferneuerung. Das gilt zwar nicht für den Gehweg in der Mammendorfer Straße. Jedoch hat sich das Amt für ländliche Entwicklung bereit erklärt, Vermessung und Kauf der 71 Quadratmeter im Zuge der Grundstückskäufe an der Grafrather Straße mit abzuwickeln. „Dadurch sparen wir uns die Vermessungskosten“, so Fraunhofer.  

(Andreas Daschner)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Fürstenfeldbruck - Die Neuwahl zu Brucks OB soll im Mai 2017 über die Bühne gehen. Das teilte die Stadt am Mittwochabend mit.
Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Alling – Der Gemeinderat will in Klausur gehen um die anstehenden großen Aufgaben der Zukunft zu diskutieren. Dies wurde jetzt auf der ersten Haushaltssitzung im …
Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Kottgeisering – Das Projekt Seniorenwohnen (SeWoKo) in der Ortsmitte von Kottgeisering ist gescheitert: Mit knapper Mehrheit hat der Gemeinderat den Bau des …
Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Energie-Checks weiter kostenlos

Germering – Seit eineinhalb Jahren übernimmt die Stadt die Kosten der Energieberatung der Verbraucherzentrale und bietet zudem Belohnungen für alle Ratsuchenden. Jetzt …
Energie-Checks weiter kostenlos

Kommentare