Polizei sucht Zeugen

Beschmiertes Auto: Was soll dieses Graffiti bedeuten?

Kaltenberg - Als er nach dem Wochenende zu seinem Wagen zurückkehrte, entdeckte ein Autofahrer Graffiti auf seiner Motorhaube. Was der Täter ihm mit diesen Buchstaben sagen will?

Das Auto war in der Lindenstraße am Bahnhof abgestellt. Zwischen Freitag, 20 Uhr, und Samstag, 11.30 Uhr, hat sicher der unbekannte Sprayer an dem Wagen zu schaffen gemacht. Er besprühte die Motorhaube mit den Buchstaben "J" und "A". Auf die Beifahrertür wurde die Zahl "187" gesprüht.

Bisher können sich weder Polizei noch Fahrzeugführer einen Reim darauf machen. Wer Hinweise zum Täter machen kann, soll sich an die Inspektion Landsberg unter (0 81 91) 93 20 wenden.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tritt Martin Runge bei der OB-Wahl in Bruck an ?

Fürstenfeldbruck – Im Vorfeld der OB-Neuwahl im Mai 2017 zeichnet sich eine erste, dicke Überraschung ab. Der Gröbenzeller Martin Runge (Grüne) wird als möglicher …
Tritt Martin Runge bei der OB-Wahl in Bruck an ?

Trabrennbahn hängt in der Luft

Maisach/Daglfing – Die Traber aus Daglfing und die Karl-Gruppe aus dem niederbayerischen Innernzell haben im Streit um die Zukunft des Rennbahn-Areals einen Vergleich …
Trabrennbahn hängt in der Luft

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Türkenfeld – Ein sensibles Grundstück in der Türkenfelder Ortsmitte soll bebaut werden. Jetzt schiebt der Gemeinderat erst einmal einen Riegel vor: Er will bei der …
Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Kommentare