Der Bauausschuss ist dagegen

Kiosk-Neubau am Olchinger See abgelehnt

Olching – Der Bauausschuss will keine großen baulichen Veränderungen am Olchinger See und hat deshalb der Vor-anfrage, den Kiosk am See umzugestalten und das Gebäude zu vergrößern, eine klare Absage erteilt.

Der Betreiber wollte den Kiosk abreißen und den von der Grundflläche etwa gleich großen Neubau (16,4 auf 8 Meter) um 90 Grad drehen, so dass das Gebäude zum See hin ausgerichtet wird. Dagegen hätte es auch keinen Einwand von Stadtverwaltung beziehungsweise Ausschuss gegeben. Eine Gaststätte ist an dieser Stelle laut Bebauungsplan zulässig.

Knackpunkt war aber der Wunsch, das Dachgeschoss auszubauen und dort eine Betriebsleiterwohnung unterzubringen. Denn Splittersiedlungen seien zu vermeiden, hieß es dazu im Arbeitspapier der Verwaltung. Zudem sei das Gebäude zu groß für das Erholungsgebiet Olchinger See.

„Wir müssen uns Gedanken machen, was am Olchinger See passiert“, mahnte Alfred Münch (SPD). Man müsse sich grundsätzlich die Frage stellen, ob man den See zur Bebauung frei gibt. „Mit jedem Bau entstehen Ansprüche anderer“, warnte er und fragte im selben Atemzug, wer eigentlich die Villa Romantica genehmigt hätte. Dabei handelt es sich um das vor einigen Jahren wenige hundert Meter vom Kiosk entfernt gebaute Restaurant mit Biergarten und Wohnung. Auf diesem Grundstück habe bereits eine Wohnung existiert, bevor die jetzige Gaststätte errichtet wurde, klärte Stefanie Kulosa vom städtischen Bauamt auf.  sus

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter

Meistgelesene Artikel

Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Fürstenfeldbruck - Die Neuwahl zu Brucks OB soll im Mai 2017 über die Bühne gehen. Das teilte die Stadt am Mittwochabend mit.
Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Alling – Der Gemeinderat will in Klausur gehen um die anstehenden großen Aufgaben der Zukunft zu diskutieren. Dies wurde jetzt auf der ersten Haushaltssitzung im …
Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Kottgeisering – Das Projekt Seniorenwohnen (SeWoKo) in der Ortsmitte von Kottgeisering ist gescheitert: Mit knapper Mehrheit hat der Gemeinderat den Bau des …
Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Energie-Checks weiter kostenlos

Germering – Seit eineinhalb Jahren übernimmt die Stadt die Kosten der Energieberatung der Verbraucherzentrale und bietet zudem Belohnungen für alle Ratsuchenden. Jetzt …
Energie-Checks weiter kostenlos

Kommentare