Die Kamera zeigt den Unterschied: die rechte Doppelhaushälfte ist gedämmt, die linke nicht. Foto: Lra

Pilotprojekt gilt als erfolgreich

Klimaschützer wollen mehr Thermo-Tests

Landkreis – Das Kreis-Klimaschutzmanagement ist mit der Resonanz auf die von ihm angebotenen Rundgänge mit einer Wärmebildkamera sehr zufrieden. Es soll weitere Begehungen geben – wenn die Politik mitspielt.

21 Interessierte kamen zu den drei Terminen in den Pilotgemeinden Egenhofen, Moorenweis und Türkenfeld. Dabei wurden zwölf Gebäude genauer beleuchtet – das heißt, dass mehr Interessierte kamen, als Häuser begutachtet werden konnten, wie Monika Beirer vom Klimaschutzmanagement berichtete.

Ein zertifizierter Energieberater und Thermograph leitete die Rundgänge. Der Blick durch die Kamera habe die Oberflächentemperaturen der Hausfassaden offenbart und sehr große Temperaturunterschiede einzelner Fassadenteile aufgezeigt – sogenannte Wärmebrücken. Einige Häuser seien aber auch vorbildhaft gedämmt gewesen. Manche Schwachstellen seien baulich bedingt, so Beirer – etwa schlecht gedämmte Kellerdecken oder Rolladenkästen. Andere Problempunkte seien aber auch von den Bewohnern selbst verursacht. Beispiel: dauergekippte Fenster.

Das Klimaschutzmanagement würde Begehungen solcher Art nun am liebsten im ganzen Kreis anbieten, möglicherweise im zweijährigen Rhythmus. Allerdings muss der Kreistag entsprechende Mittel erst freigeben. Möglich werden Termine erst wieder im Winter. Denn nur bei niedrigen Außentemperaturen lassen sich ernstzunehmende Ergebnisse erzielen.  st

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Türkenfeld – Ein sensibles Grundstück in der Türkenfelder Ortsmitte soll bebaut werden. Jetzt schiebt der Gemeinderat erst einmal einen Riegel vor: Er will bei der …
Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Fürstenfeldbruck – Ein 71-Jähriger zündet in seiner Wohnung eine Kerze an und schläft anschließend ein. Als er aufwacht, steht die Wohnung in Flammen.
Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Schnelles Internet soll weiter ausgebaut werden

Germering – Die Stadt ist zwar mit dem jüngsten Ausbau des Breitbandnetzes im Germeringer Norden und in der Industriestraße flächendeckend ans schnelle Internet …
Schnelles Internet soll weiter ausgebaut werden

Kommentare