+
Beispielfoto: dpa

Die Feuerwehr greift ein

Feuerwehr löscht Küchenbrand

Puchheim - Am Freitag Abend ist es im vierten Stock eines Mehrfamilienhaus an der Siemensstraße zu einem Küchenbrand gekommen. Die Feuerwehr musste anrücken.

Eine 53-jährige Hausfrau hatte einen mit Öl gefüllten Topf auf der eingeschalteten Herdplatte stehen lassen – das kann gefährlich werden. Wie die Feuerwehr Puchheim-Bahnhof berichtet, griffen die Hausbewohner aber selbst mithilfe eines Feuerlöschers beherzt ein.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Rest mit einer Kübelspritze. So wurden nur die Oberschränke der Küche leicht angekockelt. Die Hausbewohner wurden sicherheitshalber auf Rauchgasvergiftungen hin untersucht. Die Feuerwehr durchlüftete die Räume.

Die Polizei hat gegen die Hausfrau ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Am selben Abend etwa zur selben Zeit musste die Feuerwehr Puchheim auch noch eine Ölspur beseitigt werden. Die Kameraden aus Puchheim-Ort halfen dabei mit

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Maisach investiert 21 Millionen Euro

Maisach – Für 2017 stellt Maisach erneut einen Rekordhaushalt auf: Es werden 21 Millionen Euro investiert. Allein die Südumfahrung verschlingt 9,3 Millionen Euro. Der …
Maisach investiert 21 Millionen Euro

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Kommentare