Übungen der Bundeswehr

Fürstenfeldbruck - Den ganzen März über führt die Bundeswehr Übungen durch.

Wie das Landratsamt mitteilt, wird davon auch der Landkreis berührt. Die Bürger werden gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten. Wenn jemand einen Gegenstand des Militärs findet, soll er ihn liegen lassen und die Polizei rufen. Ihn mitzunehmen sei strafbar. Besonders wird vor den Gefahren gewarnt, die von Sprengmitteln ausgehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großalarm nach Starkregen, Hagel und Sturmböen

Landkreis - Ein Unwetter tobte tobte am späten Dienstagnachmittag über weiten Teilen des Landkreises. Bis zu 91 Liter pro Quadratmeter ergossen sich laut Wetterdiensten …
Großalarm nach Starkregen, Hagel und Sturmböen

Kein Personal für zusätzliche Streifen

Landkreis – Mehr Polizeipräsenz auf der Straße – das fordert Robert Kopp, Präsident des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, dessen Sitz in Rosenheim ist. Die Inspektionen …
Kein Personal für zusätzliche Streifen

Autoaufbrecher soll abgeschoben werden

Landkreis - Der Asylbewerber, der in Bruck mehrere Autos aufgebrochen hat, dann aber wieder auf freien Fuß kam, und in Eichstätt erneut zuschlug, sitzt nun in Haft. Er …
Autoaufbrecher soll abgeschoben werden

Bei Starkregen laufen in Puch 20 Keller voll

Puch/Landkreis – Wie aus Kübeln hat es in der Nacht auf Sonntag in weiten Teilen des Landkreises geschüttet. Die Folge: Vollgelaufene Keller und überschwemmte …
Bei Starkregen laufen in Puch 20 Keller voll

Kommentare