Polizeireport

Neunjähriger Radler angefahren

Landsberied –Eine 33-Jährige hat am Samstag gegen 13.30 Uhr in Landsberied einen Jungen angefahren. Der Bub kam in ein Münchner Krankenhaus. 

Die 33-Jährige war am Samstag gegen 13.30 Uhr in ihrem Fiat auf der Brucker Straße in Landsberied unterwegs. Da rollte der Neunjährige mit seinem Rad aus einer Einfahrt auf die Fahrbahn.

Laut Polizei hatte die Frau nahezu keine Chance, den Unfall zu verhindern. Sie bremste sofort stark ab. Doch ein Zusammenstoß war unausweichlich. Die Schnauze des Pkw erfasste den Burschen und schleuderte ihn samt Rad zu Boden. Der Junge, der ohne Helm unterwegs war, kam mit Verdacht auf Gehirnerschütterung und einem blauen Auge in eine Münchner Klinik.

vu

Rubriklistenbild: © Symbolfo to: picture alliance/ dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maisach investiert 21 Millionen Euro

Maisach – Für 2017 stellt Maisach erneut einen Rekordhaushalt auf: Es werden 21 Millionen Euro investiert. Allein die Südumfahrung verschlingt 9,3 Millionen Euro. Der …
Maisach investiert 21 Millionen Euro

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Kommentare