+
Gekracht hat es am Mittwoch in Rottbach. Ein 45-jähriger Autofahrer hat einen 26 Tonnen schweren Kieslaster übersehen.

Unfall

26-Tonnen-Kieslaster übersehen

Maisach - Gekracht hat es am Mittwoch in Rottbach. Ein 45-jähriger Autofahrer hat einen 26 Tonnen schweren Kieslaster übersehen.

Der 45-jährige Maisacher war gegen 11.30 Uhr mit seinem Toyota auf der Deisenhofener Straße in Rottbach unterwegs. Er wollte in die Lappacher Straße einbiegen, übersah dabei aber einen 26 Tonnen schweren Kieslaster, der von einem 31-jährigen Sulzemooser gelenkt wurde. Bei dem Zusammenstoß wurde der Maisacher leicht verletzt.

Laut Polizei entstand am Toyota Totalschaden in  Höhe von circa 10.000 Euro. Am Kieslasten wurde die rechte Seite beschädigt. Kosten: rund 5000 Euro. Die Rottbacher Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe binden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Türkenfeld – Ein sensibles Grundstück in der Türkenfelder Ortsmitte soll bebaut werden. Jetzt schiebt der Gemeinderat erst einmal einen Riegel vor: Er will bei der …
Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Fürstenfeldbruck – Ein 71-Jähriger zündet in seiner Wohnung eine Kerze an und schläft anschließend ein. Als er aufwacht, steht die Wohnung in Flammen.
Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Schnelles Internet soll weiter ausgebaut werden

Germering – Die Stadt ist zwar mit dem jüngsten Ausbau des Breitbandnetzes im Germeringer Norden und in der Industriestraße flächendeckend ans schnelle Internet …
Schnelles Internet soll weiter ausgebaut werden

Kommentare