+
Radfahrer bei Dunkelheit: Beispielfoto

In Gernlinden

Radler ohne Licht von Auto erfasst

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Fahrradfahrer (28) am Freitagabend verletzt worden. Der 28-Jährige trug keinen Helm. Sein Rad war unbeleuchtet.

Die Lenkerin des Ford Focus wollte kurz vor 23 Uhr aus der Merianstraße kommend gerade aus weiter in die Graf-Toerring-Straße fahren. Dabei übersah sie den 28-Jährigen, der mit seinem Rad auf der Brucker Straße in Richtung Fußgängerüberweg rollte.

Wie die Polizei berichtet, war das Rad nicht nur unbeleuchtet. Der 28-Jährige Gernlindner fuhr auch auf dem Gehweg. Beim Zusammenstoß mit dem Ford Focus erlitt der 28-Jährige eine Kopfplatzwunde, eine Schädelprellung und eine Prellung an der Hand. Zur weiteren Untersuchung wurde er ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck gebracht. Am Auto wurde der vordere Stoßfänger beschädigt. Die Reparatur dürfte etwa 1000 Euro kosten.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Stadträte spielen Geschenke-Kurier – per Fahrrad

Fürstenfeldbruck – Die Weihnachtswichtel sind los! In der Stadt gibt es bis 23. Dezember einen ganz speziellen Service: Unter anderem tragen Stadträte wie Alexa Zierl …
Stadträte spielen Geschenke-Kurier – per Fahrrad

Kalender mit alten Grafrath-Ansichtskarten

Grafrath – Archivarin Christel Hiltmann hat einen Kalender mit alten Ansichtskarten aus Grafrath zusammengestellt. Er wird dieses Wochenende am Christkindlmarkt verkauft.
Kalender mit alten Grafrath-Ansichtskarten

Kommentare