+
Ein Schmierfink hat in der Nacht auf Sonntag in der Bahnunterführung sein Unwesen getrieben.

"Fuck Cops"

22-Jähriger beschmiert Unterführung

Geltendorf - Ein Schmierfink hat in der Nacht auf Sonntag in der Bahnunterführung sein Unwesen getrieben. Er war betrunken und voller Farbe.

Der 22-Jährige aus Geltendorf ist einer Polizeistreife in der Nähe der Bahnunterführung aufgefallen, weil er einen Farbeimer dabei hatte und vorne und hinten voller Farbe war. Es stellte sich heraus, dass er die Wände der Unterführung mit der Zahl 35 und "Fuck Cops" beschmiert hatte. Zudem hatte er 1,5 Promille Alkohol im Blut.

Der angerichtete Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Dafür muss der 22-Jährige aufkommen. Zudem erwartet ihn eine Strafanzeige.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raketen nur an Silvester

Moorenweis – Feuerwerksraketen und Knallkörper dürfen in Moorenweis künftig nur noch an Silvester gezündet werden.
Raketen nur an Silvester

Kloster legt sein Bauprojekt auf Eis

Geltendorf – Das Bauprojekt des Klosters St. Ottilien am Geltendorfer Guggenbergweg ist vorerst auf Eis gelegt. Offenbar besteht derzeit keine Aussicht auf eine Einigung …
Kloster legt sein Bauprojekt auf Eis

Breitband kommt nun doch von der Telekom

Moorenweis –Den Ausbau des Breitbandnetzes in Moorenweis übernimmt jetzt doch die Telekom, und zwar auf eigene Kosten. Im nächsten Jahr starten die Arbeiten.
Breitband kommt nun doch von der Telekom

Frontalcrash in letzter Sekunde verhindert

Moorenweis – Eine 27-Jährige und ein Lkw-Fahrer haben gestern in der Früh praktisch in letzter Sekunde einen Frontalcrash mit möglicherweise verheerenden Folgen …
Frontalcrash in letzter Sekunde verhindert

Kommentare