Unfall in Oberschweinbach

Roller vs. Auto: Mann erleidet mehrere Knochenbrüche

Oberschweinbach - Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag: Ein Rollerfahrer hat einer Autofahrerin die Vorfahrt genommen. Jetzt liegt der Mann im Krankenhaus.

Mehrere Knochenbrüche hat sich ein Rollerfahrer aus dem Bereich Mering zugezogen, nachdem er die Vorfahrtsregelung an einer Kreuzung in Oberschweinbach missachtete und mit einem Auto kollidierte. Es passierte so: Der Mann war mit seinem Roller auf dem Kastanienweg in unterwegs, gleichzeitig befuhr eine Frau mit ihrem Auto die Hauptstraße in Richtung Mammendorf. An der Stelle, wo sich die beiden Straßen kreuzen, nahm der Rollerfahrer der Autofahrerin die Vorfahrt. Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Roller knallte in die linke Seite des Fahrzeugs.

Der Mann stürzte auf den Asphalt und zog sich mehrere Knochenbrüche zu. Ein Rettungshubschrauber brachte den ihn in eine Münchner Klinik. Lebensgefahr besteht laut der Brucker Polizei aber nicht. Der Mann sei die ganze Zeit über ansprechbar gewesen.

Noch ist die Hauptstraße im Bereich der Kreuzung mit dem Kastanienweg gesperrt. Das werde aber nicht mehr lange andauern, so die Polizei.

tb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trabrennbahn hängt in der Luft

Maisach/Daglfing – Die Traber aus Daglfing und die Karl-Gruppe aus dem niederbayerischen Innernzell haben im Streit um die Zukunft des Rennbahn-Areals einen Vergleich …
Trabrennbahn hängt in der Luft

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Türkenfeld – Ein sensibles Grundstück in der Türkenfelder Ortsmitte soll bebaut werden. Jetzt schiebt der Gemeinderat erst einmal einen Riegel vor: Er will bei der …
Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Fürstenfeldbruck – Ein 71-Jähriger zündet in seiner Wohnung eine Kerze an und schläft anschließend ein. Als er aufwacht, steht die Wohnung in Flammen.
Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Kommentare