+
Im Bereich der Olchinger  Roggensteiner-/Winterstraße wird eine neue kleine Bäckerei entstehen.

Bauausschuss genehmigt Neu- und Umbau

Bäckerei am Ortsrand

Olching – Freunde frischer Semmeln und rescher Brezn, die am Ortsrand der Stadt in Richtung Eichenau wohnen, können sich freuen. Sie haben künftig eine weitere Möglichkeit, Backwerk zu kaufen. Denn im Bereich Roggensteiner-/Winterstraße wird eine neue kleine Bäckerei entstehen.

Mit großer Mehrheit hat es jetzt der Bauausschuss genehmigt, dass an ein bestehendes Wohnhaus auf einer 50 Quadratmeter großen Grundfläche angebaut und eine bestehende Doppelgarage teils umgebaut wird, so dass eine Bäckerei nebst Verkaufsladen entsteht.

Geschaffen werden auch drei Stellplätze, zwei für die Bäckerei, ein weiterer wurde dem Bauherrn auferlegt, weil ein bestehender Stellplatz in der Doppelgarage wegfällt. Josef Neumaier (CSU) hatte Bedenken, die auferlegten Stellplätze könnten zu wenige sein, so dass vor der Bäckerei parkende Autos den Verkehr behindern und auf der Roggensteiner Straße ein „Chaos entstehen könnte“. Bernhard Nickel (FW) konnte die Bedenken zwar verstehen. Er begrüßte es aber, dass sich ein Nahversorger im Wohngebiet etabliert und so „frische Brezn mit dem Radl geholt werden können“.

Zulässig ist eine Bäckerei in dem Bebauungsplangebiet am Vogelherd jedenfalls. Das allgemeine Wohngebiet lasse Läden zur Versorgung des Gebietes zu, hieß es im Arbeitspapier zur Sitzung. (sus)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wo Olchings Feuerwehren zusammenarbeiten könnten

Olching – Viele Ausrüstungsgegenstände, die die Feuerwehr benötigt, gibt es in Olching in vierfacher Ausführung. Denn die Stadt hat – bedingt durch die ehemals …
Wo Olchings Feuerwehren zusammenarbeiten könnten

Auf Gut Graßlfing soll Bier gebraut werden

Olching –Seit gut zwei Monaten hat das Gut Graßlfing mit der Münchner Landwirtsfamilie Grandl neue Besitzer. Die wollen das unter Denkmalschutz stehende Anwesen nach …
Auf Gut Graßlfing soll Bier gebraut werden

Grafrather Supermarkt: Betreiber steht fest

Grafrath – Jetzt ist es raus: Der neue Supermarkt an der Grafrather Hauptstraße wird von der expandierenden Firma Feneberg aus Kempten übernommen.
Grafrather Supermarkt: Betreiber steht fest

Mission Übersee: Als die Patres in Afrika den Glauben verbreiteten

Mission Übersee: Als die Patres in Afrika den Glauben verbreiteten

Kommentare