Andreas Magg:„Wir sind nicht auf Rosen gebettet.“

Haushalt 2017

Olching verzichtet auf Kredite

Olching – „Es ist keine Kreditaufnahme vorgesehen.“ Sichtlich erleichtert konnte Bürgermeister Andreas Magg (SPD) kurz bevor die Haushaltsberatungen für das kommende Jahr beginnen den Stadträten im Hauptausschuss diese frohe Botschaft verkünden. Der Rathauschef musste aber auch einräumen: „Wir sind nicht auf Rosen gebettet.“ In den Gremien müsse noch intensiv diskutiert werden.

In der kommenden Woche wird sich der Bildungs- und Sozialausschuss als erstes Gremium mit dem Haushalt der Stadt für das kommende Jahr beschäftigen. Doch bereits im Hauptausschuss offenbarte Kämmerin Beate von Saß den Stadträten einige Zahlen. Danach ist im Vermögenshaushalt nach derzeitigem Stand mit einem Minus zu rechnen, momentan 3,1 Millionen Euro. Ein Minus, das aber durch die Rücklagen, rund 4,4 Millionen Euro, voraussichtlich ausgeglichen werden kann. Auch der Verwaltungshaushalt schloss nach ersten Berechnungen mit einer roten Zahl ab. Dieses Minus konnte aber bereits durch Kürzungen ausgeglichen werden, sodass die Pflichtzuführung zum Vermögenshaushalt nach derzeitigem Stand möglich sein wird.

Die angenommenen Einnahmen aus Gewerbe- und Einkommenssteuer liegen im Haushalt 2017 höher als im laufenden Jahr, so ist die Einnahme aus der Gewerbesteuer mit 8,6 Millionen Euro angesetzt, für 2016 war man von 7,2 Millionen ausgegangen. 20 Millionen Euro hat die Kämmerin als Einnahme aus der Einkommenssteuer für 2017 angesetzt, 2016 waren es 19,2 Millionen. Wie viel 2016 tatsächlich aus Einkommens- und Gewerbesteuer eingenommen wird, könne sie derzeit noch nicht sagen, erklärte von Saß. Voraussichtlich werden die Einnahmen aber über den Annahmen liegen.

Bei der Schlüsselzuweisung, die aber erst um Weihnachten herum endgültig feststeht, geht die Kämmerin derzeit für das kommende Jahr von einer Einnahme von 2,9 Millionen aus, bei der Kreisumlage von 49,9 Punkten. (sus)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Olching – Neben den Planungen für den Teilabbruch und Ausbau der Grundschule Graßlfing, die einen Ganztagszweig bekommen soll, stehen nun die Grundschule Esting sowie …
Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Kommentare