+
Ein 46-jähriger Olchinger Rollerfahrer ist am Dienstagnachmittag gestürzt. Er wollte die Abbiegespur wechseln und prallte gegen einen Kleintransporter.

Weil er sich falsch eingeordnet hatte

Rollerfahrer prallt gegen Transporter

Olching -  Ein Rollerfahrer ist am Dienstagnachmittag gestürzt. Der Mann hatte sich an einer Kreuzung falsch eingeordnet - und wollte auf die andere Spur wechseln.

Der 46jähriger Olchinger war gegen 15.10 Uhr mit seinem Motorroller auf der Heinrich-Nicolaus-Straße in Richtung Feursstraße unterwegs. An der dortigen Kreuzung setzte er den linken Blinker und ordnete sich auch links ein.  Ein nachfolgender 49-jähriger Olchinger sah dies, setzte den rechten Blinker an seinem Kleintransporter und ordnete sich rechts neben dem Motorrollerfahrer ein.

Dann bemerkte der 46-Jährige allerdings, dass er eigentlich rechts abbiegen wollte, folglich also falsch stand. Er setzte den rechten Blinker, fuhr los - und prallte gegen dem rechts neben ihm stehenden Kleintransporter. Der Mann stürzte und verletzte sich leicht. Ein Sachschaden entstand nicht.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maisach investiert 21 Millionen Euro

Maisach – Für 2017 stellt Maisach erneut einen Rekordhaushalt auf: Es werden 21 Millionen Euro investiert. Allein die Südumfahrung verschlingt 9,3 Millionen Euro. Der …
Maisach investiert 21 Millionen Euro

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Kommentare