Olching

Unfall am Gymnasium, Kind in Klinik

Olching -Im Rahmen eines Schul- und Sportfestes ist es am Freitag Nachmittag im Gymnasium in Olching zu einem Unfall gekommen. Ein Kind wurde verletzt.

Ein Hubschrauber kam, auch die Polizei war vor Ort. Ein Elfjähriger war beim Springen von einem Bock zum anderen in der Sporthalle ohne Fremdbeteiligung auf den Boden gefallen. Offenbar schlug er mit dem Kopf auf. Die Verletzungen des Kindes stellten sich aber dann als nicht so gravierend heraus, wie ein Sprecher der Polizei bestätigte. Der Bub war die ganze Zeit über ansprechbar. Das Kind wurde mit dem Rettungswagen in eine Münchner Klinik gebracht. Der Helikopter war gerade zufällig in der Nähe gewesen.

An dem Fest am Gymnasium nehmen über 1000 Menschen teil.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Olching – Neben den Planungen für den Teilabbruch und Ausbau der Grundschule Graßlfing, die einen Ganztagszweig bekommen soll, stehen nun die Grundschule Esting sowie …
Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Kommentare