Mit Mercedes ins Gebüsch

Geiselbullach - Ein 29-Jähriger kam am Dienstagnachmittag 200 Meter vor der Ausfahrt Geiselbullach mit seinem Mercedes von der B 471 ab.

Der Wagen blieb in einer Buschreihe stecken. Ein Abschleppwagen musste ihn herausziehen. Die Olchinger Polizei gibt den Sachschaden mit über 3000 Euro an. Unfallursache war wohl Unachtsamkeit.

Auch interessant

<center>THE DUKE Munich Dry Gin</center>

THE DUKE Munich Dry Gin

THE DUKE Munich Dry Gin
<center>Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß</center>

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß
<center>Filzkorb mit Alurahmen und Reißverschluss-Vortasche</center>

Filzkorb mit Alurahmen und Reißverschluss-Vortasche

Filzkorb mit Alurahmen und Reißverschluss-Vortasche
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Team Germany trotz Super-Smoli gescheitert

Olching - Weltmeister Schweden ist mit einem souveränen Heimsieg in Västervik ins Finale des Speedway-World-Cups eingezogen. Das deutsche Team mit Olchings Kapitän …
Team Germany trotz Super-Smoli gescheitert

Streit um Vogelpark eskaliert: Verein sieht sich verleumdet

Olching – Der Streit zwischen Vogelpark und Landratsamt eskaliert. Dieter Ernst, Vorsitzender des Vogelliebhabervereins, kündigte nun an, Strafanzeige gegen die …
Streit um Vogelpark eskaliert: Verein sieht sich verleumdet

Nicht viel los beim Rave auf dem Rasen

Olching – „Nicht rumnörgeln, sondern besser machen.“ Das war der Grundgedanke der Hobby-DJs Andreas Lehner aus Maisach und Luca Maier (Olching), als sie sich entschieden …
Nicht viel los beim Rave auf dem Rasen

200 000 Megawattstunden sind ungenutzt

Olching - Die Müllverbrennungsanlage in Geiselbullach erzeugt so viel Energie, dass damit seit Jahren ein Fernwärmenetz in und rund um die Stadt Olching betrieben werden …
200 000 Megawattstunden sind ungenutzt

Kommentare