+
Bei einem Überholmanöver hat ein 26-jähriger Autofahrer am Freitag einen radelnden Buben (11) angefahren.

Beim Überholen

Autofahrer fährt Radler (11) an

Puchheim – Bei einem Überholmanöver hat ein 26-jähriger Autofahrer am Freitag einen radelnden Buben (11) angefahren.

Der 26-jährige Puchheimer war gerade dabei, in der Lochhauser Straße einen Traktor und den dahinter fahrenden Transporter zu überholen. Doch zwischen den beiden Fahrzeugen wollte der 11-Jährige gerade nach links in ein Grundstück einbiegen. 

Der Autofahrer bremste zwar sofort ab, es reichte aber nicht mehr: Er touchierte den Radler, der Bub stürzte und verletzte sich leicht. Laut Zeugenaussagen hatte sich der 11-Jährige ordnungsgemäß verhalten und sein Abbiegen rechtzeitig und deutlich angekündigt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bäckerei Wimmer bekommt Staatsehrenpreis

Fürstenfeldbruck – Die Brucker Bäckerei und Konditorei Max Wimmer, die Filialen im ganzen Landkreis besitzt, wurde mit dem Staatsehrenpreis für das Bäckerhandwerk …
Bäckerei Wimmer bekommt Staatsehrenpreis

Wieder Streit um Sportzentrum: SPD fordert zweite Planung

Fürstenfeldbruck – Die SPD ist immer noch nicht glücklich mit der geplanten Turnhalle am neuen Sportzentrum III im Brucker Westen. Neues Argument der Stadtratsfraktion: …
Wieder Streit um Sportzentrum: SPD fordert zweite Planung

Ehrenamtskarte: Aufkleber für die Partner

Fürstenfeldbruck – Es war eine immer wieder geäußerte Kritik, jetzt ist eine Lösung gefunden: Unterstützer der Ehrenamtskarte können sich mit Aufklebern etwa an den …
Ehrenamtskarte: Aufkleber für die Partner

Wo Olchings Feuerwehren zusammenarbeiten könnten

Olching – Viele Ausrüstungsgegenstände, die die Feuerwehr benötigt, gibt es in Olching in vierfacher Ausführung. Denn die Stadt hat – bedingt durch die ehemals …
Wo Olchings Feuerwehren zusammenarbeiten könnten

Kommentare