+

Am Donnerstag

Sturm zerstört alte Weide

Puchheim - Seit über einhundert Jahre lang hat sie allen Wetterkapriolen standgehalten. Bis Donnerstag.

Viele Spaziergänger und Radfahrer hat sie erfreut – und auch, wenn nötig, Schatten gespendet. Nun ist sie zerstört. Die Unwetter am Donnerstaghaben die alte Weide, die am Wegrand zwischen Sportplatz und Modellflugplatz in Puchheim-Ort steht, gefällt. Der massive Stamm konnte den Sturmböen nicht standhalten – und knickte wie ein Streichholz ein. Die vielen Spaziergänger und Radfahrer müssen sich nach den Aufräumarbeiten erst noch an die jetzt kahle Stelle gewöhnen

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brucker ist seit 60 Jahren bei jedem Luzienfest dabei

Fürstenfeldbruck - Seit 1949 gibt es das Brucker Luzienfest in seiner heutigen Form. Einer, der seit mehr als 60 Jahren dabei ist, ist Karl E. Bärmann (86). Als Mitglied …
Brucker ist seit 60 Jahren bei jedem Luzienfest dabei

Tritt Martin Runge bei der OB-Wahl in Bruck an ?

Fürstenfeldbruck – Im Vorfeld der OB-Neuwahl im Mai 2017 zeichnet sich eine erste, dicke Überraschung ab. Der Gröbenzeller Martin Runge (Grüne) wird als möglicher …
Tritt Martin Runge bei der OB-Wahl in Bruck an ?

Trabrennbahn hängt in der Luft

Maisach/Daglfing – Die Traber aus Daglfing und die Karl-Gruppe aus dem niederbayerischen Innernzell haben im Streit um die Zukunft des Rennbahn-Areals einen Vergleich …
Trabrennbahn hängt in der Luft

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Kommentare