+

Im Rausch Verkehrs-Schild gerammt

Olching - Ein 73-Jähriger ist im Rausch beim Kreisverkehr nahe der Esso-Tankstelle in Olching gegen ein Verkehrszeichen gefahren. Anschließend flüchtete er, verlor allerdings sein Autokennzeichen.  

Genau dieses verriet ihn am Ende. Ein Bürger hatte das Schild bei der Polizei abgegeben. Die Polizei machte den Wohnort des 73-Jährigen ausfindig. Wie sich herausstellte, hatte der Alkohol, den der Mann vor der Fahrt getrunken hatte, laut Polizei eine "nicht unwesentliche Rolle bei dem Ereignis gespielt". An seiner Wohnung fanden die Beamten auch das ramponierte Auto, dass der Mann zuvor noch versucht hatte, mit Klebeband zu flicken. Den Führerschein musste der Rentner abgeben.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Germering - Diebe haben zwei 5-er BMW aufgebrochen. Sie stahlen gezielt bestimmte Geräte aus den Wagen
Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Emmering - Die Polizei hat die drei Einbrecher geschnappt, die in das Vereinsheim am Emmeringer Sportplatz eingestiegen waren.
Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Glasfaser zum Dötelbauer

Alling - Grünes Licht für das schnelle Internet-Zeitalter in den Allinger Weilern: 
Glasfaser zum Dötelbauer

Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Schöngeising – Der erste Bauabschnitt des Geh- und Radwegs zwischen Mauern und Schöngeising ist nun offiziell eröffnet. Wegen des vielen Regens im Frühsommer hatten sich …
Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Kommentare