+
Eine S-Bahn der Linie S4 ist in Schöngeising auf dem Weg von München in den Westen stehengeblieben.

S-Bahn bleibt in Schöngeising liegen

Schöngeising – Ihre Fahrt mussten am späten Mittwochnachmittag die Fahrgäste der S 4 unterbrechen – zumindest kurzfristig.

In Schöngeising blieb der Zug stehen. Er konnte wegen eines Fahrzeugsschadens nicht mehr weiterfahren, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Nachfrage mitteilt. Die Fahrgäste mussten am Bahnhof aussteigen und einen späteren Zug nehmen, so der Sprecher. Die Strecke zwischen Buchenau und Grafrath in Richtung Geltendorf war nur auf einem Gleis befahrbar. Es kam zu Verzögerungen und Zugausfällen. 

tb

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli

Meistgelesene Artikel

Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Fürstenfeldbruck - Die Neuwahl zu Brucks OB soll im Mai 2017 über die Bühne gehen. Das teilte die Stadt am Mittwochabend mit.
Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Alling – Der Gemeinderat will in Klausur gehen um die anstehenden großen Aufgaben der Zukunft zu diskutieren. Dies wurde jetzt auf der ersten Haushaltssitzung im …
Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Kottgeisering – Das Projekt Seniorenwohnen (SeWoKo) in der Ortsmitte von Kottgeisering ist gescheitert: Mit knapper Mehrheit hat der Gemeinderat den Bau des …
Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Energie-Checks weiter kostenlos

Germering – Seit eineinhalb Jahren übernimmt die Stadt die Kosten der Energieberatung der Verbraucherzentrale und bietet zudem Belohnungen für alle Ratsuchenden. Jetzt …
Energie-Checks weiter kostenlos

Kommentare