Mirko Pötzsch, Sprecher der Initiative

Wenig Unterstützung aus der Bevölkerung

S 4-Initiative will mehr Schlagkraft

Fürstenfeldbruck – Die Bürgerinitiative „S 4-Ausbau jetzt“ geht ins fünfte Jahr ihres Bestehens. Es dürfte kein leichtes Jahr werden.

In der lokalen Politik finde die Initiative weiter großen Anklang, berichtete Mirko Pötzsch, einer der Sprecher der BI. Es sei allerdings sehr schwer, Unterstützer aus der Bevölkerung zu finden. Bei einem Treffen sei man daher überein gekommen, nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Unter anderem will sich die BI mit anderen Nahverkehrs-Initiativen im Großraum besser verbinden, um die Schlagkraft zu erhöhen. Auf jeden Fall soll es auch heuer wieder einen S-4-Tag geben, bei dem man auf die Probleme der überlasteten Linie hinweisen will.

Bei der Versammlung tauchte auch ein altes Problem der BI wieder auf: Der Streit um die Frage, ob man sich pro oder kontra zweite Röhre in München positionieren solle. Darüber sollen nun die Mitglieder befinden. Im Sprecherkreis seien allerdings die meisten der Ansicht gewesen, am besten ganz auf eine Aussage zu diesem Thema zu verzichten, berichtete Mirko Pötzsch.  st

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Maisach investiert 21 Millionen Euro

Maisach – Für 2017 stellt Maisach erneut einen Rekordhaushalt auf: Es werden 21 Millionen Euro investiert. Allein die Südumfahrung verschlingt 9,3 Millionen Euro. Der …
Maisach investiert 21 Millionen Euro

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Kommentare