Kosten machen Räte stutzig

Schöngeising – Eine rund 50-prozentige Kostensteigerung bei der Abrechnung der Abwassergebühren hat die Schöngeisinger Gemeinderäte unlängst stutzig gemacht. Nun erläuterte Josef Heldeisen, der Geschäftsstellenleiter des Abwasserzweckverbands (AZV) Obere Amper, die Gründe für die Erhöhung.

Anders als im Falle von Grafrath und Kottgeisering, die beide ihr Abwassernetz an den AZV abgetreten hätten, sei der Verband für Schöngeising als reiner Dienstleister tätig, so Heldeisen. Und man übernehme für die Gemeinde auch Aufgaben, die sie eigentlich selbst erledigen müsste, nämlich die Erhebung der Abwasserdaten von den Bürgern und die dazugehörige Verwaltungsarbeit. Diese Kosten werden in den Abwasserpreis einkalkuliert und letztlich von den Bürgern gezahlt, wobei die Schöngeisinger Preise laut Bürgermeister Thomas Totzauer (FW) im Vergleich zu anderen Gemeinden „im Mittelfeld“ liegen.

Zum jetzigen Zeitpunkt den Dienstleister zu wechseln, bringe keine Vorteile für die Bürger, so das Fazit des Gemeinderats. Deshalb soll die Zweckvereinbarung bis 2020 verlängert werden. Dann aber will man sich unter Umständen neu aufstellen, zum Beispiel durch einen Beitritt zum AZV. Man werde in Ruhe alle Optionen prüfen, kündigte Totzauer an. 

Ulrike Osman

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Olching – Neben den Planungen für den Teilabbruch und Ausbau der Grundschule Graßlfing, die einen Ganztagszweig bekommen soll, stehen nun die Grundschule Esting sowie …
Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Kommentare