Mit Beginn der Fußballsaison gibt's wieder das "Spiel der Woche"

Es darf wieder gewählt werden: Zum Auftakt quer durch alle Klassen

Jedes Wochenende stehen drei Spiele zur Auswahl, aus denen die Leser eine Partie auswählen, über die normalerweise nicht ganz so groß berichtet würde. Doch zum „Spiel der Woche“ rücken Tagblatt-Reporter und -Fotograf an, um dann in der Montagsausgabe ausführlich die Geschehnisse zu schildern.

Jedes Wochenende stehen drei Spiele zur Auswahl, aus denen die Leser eine Partie auswählen, über die normalerweise nicht ganz so groß berichtet würde. Doch zum „Spiel der Woche“ rücken Tagblatt-Reporter und -Fotograf an, um dann in der Montagsausgabe ausführlich die Geschehnisse zu schildern.

Zur Auswahl steht in dieser Woche zunächst mal die Kreisklassen-Partie

SpVgg Wildenroth - FC Emmering

Die SpVgg gehört in Expertenkreisen zu den Geheimfavoriten auf den Meistertitel und hat in der Vorbereitungsphase bereits restlos überzeugt. Am Sonntag, 15 Uhr, wird der Kreisliga-Absteiger und einstige Bezirksligist aus Emmering erwartet, dessen Leistungsstärke noch nicht so richtig einzuschätzen ist. Eigentlich wäre in der Kreisliga das Derby zwischen Mammendorfs Aufsteigern und dem etablierten FC Aich ein Topspiel geworden. Doch diese Partie wurde auf 17. September verlegt. Planmäßig eröffnen dagegen am Sonntag, 13 Uhr, die Reserve-Teams beider Vereine die Saison. Weshalb das Match

SV Mammendorf II - FC Aich II

so etwas wie eine Stellvertreterrolle einnimmt, die allerdings auch schon etwas richtungsweisend ist. Ebenfalls zwei unmittelbar benachbarte Reserve-Teams treffen am Sonntag, 15 Uhr, in der B-Klasse aufeinander:

FC Landsberied II - SC Schöngeising II

Für die Gäste ist das Auswärtsspiel nach dem Aufstieg die Premiere in der B-Klasse. Beide Vereine haben in der Vergangenheit im Nachwuchsbereich eine zeitlang enger zusammengearbeitet.

Und so geht's:

Die Abstimmung läuft bis Freitag, 12 Uhr mittags, entweder per Mail an sport@ffb-tagblatt.de oder auf unserer Facebook-Seite. Es genügt, wenn ein Vereinsname angegeben wird. In der Wochenend-Ausgabe gibt es dann alle Einzelheiten zu der ausgewählten Partie.

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Die Hausäcker-Affäre schlägt Wellen

Germering – Die mögliche Einflussnahme eines von mehreren Eigentümern auf die Bebauung der Hausäcker schlägt weiter Wellen. Ein Besitzer verurteilt das Vorgehen.
Die Hausäcker-Affäre schlägt Wellen

Kommentare