Mit Beginn der Fußballsaison gibt's wieder das "Spiel der Woche"

Es darf wieder gewählt werden: Zum Auftakt quer durch alle Klassen

Jedes Wochenende stehen drei Spiele zur Auswahl, aus denen die Leser eine Partie auswählen, über die normalerweise nicht ganz so groß berichtet würde. Doch zum „Spiel der Woche“ rücken Tagblatt-Reporter und -Fotograf an, um dann in der Montagsausgabe ausführlich die Geschehnisse zu schildern.

Jedes Wochenende stehen drei Spiele zur Auswahl, aus denen die Leser eine Partie auswählen, über die normalerweise nicht ganz so groß berichtet würde. Doch zum „Spiel der Woche“ rücken Tagblatt-Reporter und -Fotograf an, um dann in der Montagsausgabe ausführlich die Geschehnisse zu schildern.

Zur Auswahl steht in dieser Woche zunächst mal die Kreisklassen-Partie

SpVgg Wildenroth - FC Emmering

Die SpVgg gehört in Expertenkreisen zu den Geheimfavoriten auf den Meistertitel und hat in der Vorbereitungsphase bereits restlos überzeugt. Am Sonntag, 15 Uhr, wird der Kreisliga-Absteiger und einstige Bezirksligist aus Emmering erwartet, dessen Leistungsstärke noch nicht so richtig einzuschätzen ist. Eigentlich wäre in der Kreisliga das Derby zwischen Mammendorfs Aufsteigern und dem etablierten FC Aich ein Topspiel geworden. Doch diese Partie wurde auf 17. September verlegt. Planmäßig eröffnen dagegen am Sonntag, 13 Uhr, die Reserve-Teams beider Vereine die Saison. Weshalb das Match

SV Mammendorf II - FC Aich II

so etwas wie eine Stellvertreterrolle einnimmt, die allerdings auch schon etwas richtungsweisend ist. Ebenfalls zwei unmittelbar benachbarte Reserve-Teams treffen am Sonntag, 15 Uhr, in der B-Klasse aufeinander:

FC Landsberied II - SC Schöngeising II

Für die Gäste ist das Auswärtsspiel nach dem Aufstieg die Premiere in der B-Klasse. Beide Vereine haben in der Vergangenheit im Nachwuchsbereich eine zeitlang enger zusammengearbeitet.

Und so geht's:

Die Abstimmung läuft bis Freitag, 12 Uhr mittags, entweder per Mail an sport@ffb-tagblatt.de oder auf unserer Facebook-Seite. Es genügt, wenn ein Vereinsname angegeben wird. In der Wochenend-Ausgabe gibt es dann alle Einzelheiten zu der ausgewählten Partie.

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter

Meistgelesene Artikel

Brucker ist seit 60 Jahren bei jedem Luzienfest dabei

Fürstenfeldbruck - Seit 1949 gibt es das Brucker Luzienfest in seiner heutigen Form. Einer, der seit mehr als 60 Jahren dabei ist, ist Karl E. Bärmann (86). Als Mitglied …
Brucker ist seit 60 Jahren bei jedem Luzienfest dabei

Tritt Martin Runge bei der OB-Wahl in Bruck an ?

Fürstenfeldbruck – Im Vorfeld der OB-Neuwahl im Mai 2017 zeichnet sich eine erste, dicke Überraschung ab. Der Gröbenzeller Martin Runge (Grüne) wird als möglicher …
Tritt Martin Runge bei der OB-Wahl in Bruck an ?

Trabrennbahn hängt in der Luft

Maisach/Daglfing – Die Traber aus Daglfing und die Karl-Gruppe aus dem niederbayerischen Innernzell haben im Streit um die Zukunft des Rennbahn-Areals einen Vergleich …
Trabrennbahn hängt in der Luft

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Kommentare