+
So sah der silberne VW des 70-Jährigen nach dem Unfall aus.

Tödlicher Unfall eines Olchingers

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt bei Alling

Alling - Ein Eichenauer (70) war mit seinem Auto am Donnerstagvormittag von Gilching nach Alling unterwegs. Doch dort kam er nie an.  

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein 70-jähriger Autofahrer aus Eichenau am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr zwischen Gilching und Alling nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Neben der Straße steht im Abstand von etwa sieben Metern ein Baum neben dem anderen. Der silberne VW des Seniors streifte zunächst einen der Stämme in der Allee, bevor er mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen einen weiteren Baum krachte. Der Mann war sofort tot, informiert die Germeringer Polizei.

Nun wird ermittelt, ob bei dem Mann, der einen zweiten Wohnsitz in Garmisch angemeldet hat und deshalb ein Garmischer Kennzeichen an seinem Auto hatte, an einer Erkrankung litt, die zu dem tödlichen Unfall geführt hat. Ein anderes Fahrzeug soll laut Polizei jedenfalls nicht im Spiel gewesen sein.

Zunächst hieß es fälschlicherweise, dass der Mann aus Olching stammt.

Bilder: Mann stirbt bei Unfall zwischen Alling und Gilching

can

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Maisach investiert 21 Millionen Euro

Maisach – Für 2017 stellt Maisach erneut einen Rekordhaushalt auf: Es werden 21 Millionen Euro investiert. Allein die Südumfahrung verschlingt 9,3 Millionen Euro. Der …
Maisach investiert 21 Millionen Euro

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion