1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Umstrittener Autor sagt Germering-Besuch ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Germering - Der umstrittene Autor Akif Pirincci ("Deutschland von Sinnen") hat seinen für Mittwoch geplanten Auftritt in Germering abgesagt. Er wurde vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Das berichtet der AfD-Verband Fürstenfeldbruck/Dachau.

Pirincci wurde laut AfD mit Verdacht auf einen akuten Rheumaschub ins Krankenhaus gebracht. Schon seit Wochen habe der türkischstämmige Autor an diffusen Entzündungen und Schmerzen gelitten, heißt es in einer Mitteilung. Nun stünden diverse Untersuchungen an, wie sein Verlag bekannt gab. Zur Germeringer AfD-Veranstaltung soll nun die Europa-Abgeordnete Beatrix von Storch kommen. Die AfD verspricht: "Und politisch unkorrekt wird auch die werden".  Es soll um Bernd Luckes neu gegründeten Verein „Weckruf 2015“ gehen.  Die Veranstaltung am Mittwoch, 24. Juni, beginnt um 19 Uhr in der Stadthalle Germering im Amadeus-Saal.

Bekannt geworden war Pirinçci als Autor von Katzenkrimis. 2013 hatte er dann mit dem Buch "Deutschland von Sinnen" Aufsehen erregt. Darin zieht er über Homosexuelle, Migranten und Frauen her, indem er versucht, ihre Stellung im öffentlichen Diskurs als über privilegiert darzustellen.

Auch interessant

Kommentare