+

Ski-Romanze

Fritz Dopfer und Lena Dürr sind ein Paar

Germering - Ein Jahr lang war es das bestgehütete Geheimnis in der Weltcup-Szene. Jetzt kam’s raus und wurde von der Familie bestätigt: Lena Dürr und Fritz Dopfer sind ein Paar.

Schon bei der Weltmeisterschaft in Schladming fiel den Ski-Journalisten auf, dass sich die 21-jährige Germeringerin und der Slalom-Spezialist aus Schongau öfter etwas tiefer in die Augen schauten. Da glänzte wohl nicht nur die Bronzemedaille, die beide im Teamwettbewerb gewonnen hatten.

Jetzt bestätigte Dürr-Mama Gabi dem Fürstenfeldbrucker Tagblatt: „Die beiden sind schon seit einem Jahr zusammen.“ Dopfer war auch schon öfter zu Besuch in Germering. Mehr wollen weder Mutter noch das Paar erzählen: „Das ist reine Privatsache und hat mit dem Sport nichts zu tun.“

Auch interessant

<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Tourismus-Stelle um Hälfte gekürzt

Fürstenfeldbruck - Überraschung in der Diskussion um die Schaffung eines Tourismus-Managers: Der Personalausschuss des Kreistags beschloss, keine ganze, sondern nur eine …
Tourismus-Stelle um Hälfte gekürzt

Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Fürstenfeldbruck - Die Neuwahl zu Brucks OB soll im Mai 2017 über die Bühne gehen. Das teilte die Stadt am Mittwochabend mit.
Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Alling – Der Gemeinderat will in Klausur gehen um die anstehenden großen Aufgaben der Zukunft zu diskutieren. Dies wurde jetzt auf der ersten Haushaltssitzung im …
Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Kottgeisering – Das Projekt Seniorenwohnen (SeWoKo) in der Ortsmitte von Kottgeisering ist gescheitert: Mit knapper Mehrheit hat der Gemeinderat den Bau des …
Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Kommentare