Rampe wird gebaut

Zugang zum Gemeindezentrum

Maisach – Zum neuen Gemeindezentrum mit Bücherei und Veranstaltungsräumen an der Riedlstraße soll der direkte Weg führen – und zwar für alle.

Im Gemeinderat wurden die Möglichkeiten für einen behindertengerechten Zugang besprochen.

Der Weg in Veranstaltungsräume, Trauzimmer und Sitzungsraum von der Riedlstraße aus ist ebenerdig – und deshalb kein Problem. Anders sieht es beim Zugang in die Bücherei aus. Es soll eine Rampe gebaut werden, ausgehend von der neuen Fußgängerzone an der neuen Ortsmitte-Bebauung. Wenn der dortige Investor die Zustimmung erteilt, dass die Rampe auf seinem Grund beginnt, beträgt die Steigung rund sechs Prozent. Dann wäre sie behindertengerecht.

Auch wenn die Gemeinde nicht auf das Grundstück zugreifen wird, soll eine Rampe gebaut werden: Diese hätte dann neun Prozent und wäre laut Planer für Rollstuhlfahrer gut machbar. Generell soll vermieden werden, dass die Fußgänger einen Umweg um die Kurve in die Riedlstraße nehmen müssen. Sie sollen direkt in die Bücherei und um die Ecke gelangen.  

zag

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Maisach investiert 21 Millionen Euro

Maisach – Für 2017 stellt Maisach erneut einen Rekordhaushalt auf: Es werden 21 Millionen Euro investiert. Allein die Südumfahrung verschlingt 9,3 Millionen Euro. Der …
Maisach investiert 21 Millionen Euro

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Kommentare