Suche nach Verursacher läuft - Zeugen gesucht

10.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall im Tunnel

Fachant - Vier Fahrzeuge waren in den Unfall im Farchanter Tunnel beteiligt. 10.000 Euro Schaden sind entstanden. Doch der Verursacher fuhr einfach weiter. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. 

Etwa 10 000 Euro Schaden sind bei einem Auffahrunfall im Farchanter Tunnel entstanden. Daran waren vier Fahrzeuge beteiligt, ein Mann wurde leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag gegen 16.45 Uhr. Wie die Polizei mitteilt, wechselte ein orangefarbener Pkw auf der B 2 im Tunnel, Richtung Garmisch-Partenkirchen, auf die linke Fahrspur. Dort näherte sich von hinten ein 19-jähriger Garmisch-Partenkirchner. Er konnte seine Geschwindigkeit nicht rechtzeitig reduzieren und fuhr auf das Auto auf. Wegen des Unfalls bremste ein 39-jähriger Münchner stark ab. Der Fahrer (34) des österreichischen Reisebusses hinter ihm schaffte dies nicht mehr und kollidierte mit dem Münchner, der leichte Verletzungen davongetragen hat. Der Farchanter Tunnel wurde für etwa eine Stunde auf eine Fahrspur reduziert.

Laut Zeugen stand der orangefarbene Pkw einige Zeit am Tunnelausgang, fuhr dann aber, ohne seine Personalien zu hinterlassen, einfach weiter. Wer den Unfall beobachtet hat oder sonstige Angaben zu dem orangefarbenen Pkw oder seinem Fahrer machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen unter der Nummer 0 88 21/9170 zu melden.

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Zugspitz-Realschule: Die Generalsanierung kommt bestimmt

Garmisch-Partenkirchen - Kreisbaumeister Alkmar Zenger warnt die Politiker schon einmal vor: Nach der Schul-Sanierung ist vor der Schul-Sanierung. Sind die Arbeiten an …
Zugspitz-Realschule: Die Generalsanierung kommt bestimmt

Helmut Rasch, der Dia-Retter

Garmisch-Partenkirchen - Nach etwa 20 Jahren haben Dias ihr Ablaufdatum erreicht. Helmut Rasch will ihnen ein längeres Leben schenken und hat dafür eine Maschine …
Helmut Rasch, der Dia-Retter

Die Eisfläche am Mohrenplatz ist wieder geöffnet

Garmisch-Partenkirchen – Die Premiere im vergangenen Winter war ein Erfolg: Denn schnell entpuppte sich die neue Eislauffläche am Mohrenplatz zum Publikumsmagneten. An …
Die Eisfläche am Mohrenplatz ist wieder geöffnet

Condrobs übernimmt Sozialarbeit an Schulen

Garmisch-Partenkirchen – Das Bayerische Rote Kreuz beendet sein Engagement im Bereich der Schulsozialarbeit im Landkreis. Dafür springt die Suchtberatungsstelle Condrobs …
Condrobs übernimmt Sozialarbeit an Schulen

Kommentare