+
Frisch vermählt: Andreas und Daniela aus Geretsried haben sich bei der VOX-Sendung „4 Hochzeiten und eine Traumreise“ beworben und sich am Rießersee das Ja-Wort gegeben. 

VOX dreht Sendung am Riessersee Hotel

Traumhochzeit vor laufender Kamera

Garmisch-Partenkirchen - Das Riessersee Hotel und seine traumhafte Lage mit See- und Bergblick ist bei Heiratswilligen heiß begehrt. Doch im vergangenen Sommer gab sich dort zum ersten Mal ein Paar vor laufender Kamera das Ja-Wort – als Kandidaten einer Hochzeits-Sendung auf VOX.

Jede einzelne Silbe steckt voller Enthusiasmus. „Ist das nicht toll?“, platzt es aus Uschi Glas heraus. Sie, die in ihrer Arbeit als Assistentin der Geschäftsleitung des Riessersee Hotels oft nüchterne Entscheidungen treffen muss, schäumt vor Freude fast über. Denn Glas ist auch Hochzeitsplanerin des Vier-Sterne-Superior-Hauses. Heiratswillige aus der ganzen Welt – aus Irland, Norwegen, Brasilien, den USA – wählen den abgeschiedenen, malerischen Ort oberhalb von Garmisch-Partenkirchen als Platzerl für diesen besonderen Tag in ihrem Leben. 50 bis 60 Brautpaare im Jahr geben sich dort das Ja-Wort. Doch der 8. Juli 2016 hat sogar Routinier Glas in Aufregung versetzt. Das Hotel stand vor einer Premiere. Ein Paar aus Geretsried hatte sich beim TV-Sender VOX für die Sendung „4 Hochzeiten und eine Traumreise“ mit Wedding-Planer „Froonck“ Matthée, bei der vier Bräute um die schönste Hochzeit konkurrieren und damit eine Traumreise gewinnen möchten, beworben – und wurde prompt genommen.

Glitzerndes Thema

Glas kannte die Braut – sie heißt Daniela – schon von einer Messe in München. „Sie war wahnsinnig sympathisch“, sagt die Hotel-Mitarbeiterin. Und am Riessersee Hotel als Hochzeitslocation sehr interessiert. Nur der Preis ließ sie zögern. Glas machte ihr ein gutes Angebot. Sache geritzt. Kurze Zeit später folgte die Info über die Bewerbung und die Frage nach einer Dreherlaubnis. Glas und der Hoteldirektor überlegten nicht lange. „Ich bin ja überzeugt von unserem Produkt“, sagt die Hochzeitsplanerin.

Bei den Vorbereitungen hatte das Hotel-Team viele Freiräume. Nur das Motto „Ganz viel Glitzer“ gab die Braut vor. Außerdem wünschte sie sich weiße Callas als Blumenschmuck. „Ich hab’ da schnell Vorstellungen“, sagt die erfahrene Glas. Gemeinsam mit den Partnern, mit denen sie auch sonst zusammenarbeitet, „wollten wir einfach eine Schippe oben drauf packen“. Zum Einsatz kamen unter anderem ein Tischband aus Strass, ein Brautstrauß aus weißen Calla, Hortensien und Glitzerband, Glasvasen aus schimmerndem Bauernsilber und glitzernde Diamanten auf dem Altartisch. Viel Bling Bling, aber doch dezent. „Wir wollten kein Weihnachten im Juli“, macht Glas deutlich. „Alles sollte so edel wie möglich aussehen.“

Sieger darf noch nicht verraten werden

Am üblichen Ablauf änderte sich für Glas, ihre Assistentin Franziska Mayer und die drei weiteren Organisatoren nichts. „Wir hatten viel Spaß und keinen Stress“, erzählt Glas. Zumal sich das Kamera-Team zurücknahm und versuchte, nicht zu stören. „Bei den Drehs hat es sich nach dem Hotel gerichtet.“ Gute Voraussetzungen. Selbst das Glück ließ sie nicht im Stich.

Bei strahlendem Wetter schlossen Daniela (26) und Andreas (22) auf der Wiese mit Blick ins Wettersteingebirge den Bund der Ehe. Anschließend ging es zum festlichen Dinner ins Seehaus. „Das Brautpaar war überwältigt“, erinnert sich Glas. Braut Daniela sei ihr vor Freude und Dankbarkeit nach der Hochzeit heulend um den Hals gefallen.

Ob sich die Frischvermählten gegen die Konkurrenz durchgesetzt haben, bleibt abzuwarten. Die Sendung wird erst am Mittwoch, 23. November, ausgestrahlt, das Finale am Freitag, 25. November. Den Sieger kennt auch Glas nicht. Selbst wenn, dürfte sie ihn nicht verraten. Für welches Paar sie die Daumen drückt, ist allerdings kein Geheimnis. „Ich hoffe natürlich, dass wir gewinnen.“

Die Sendung

„4 Hochzeiten und eine Traumreise“ läuft am Mittwoch, 23. November um 16 Uhr auf VOX, die Wiederholung am Donnerstag, 24. November, um 10.55 Uhr. Das Finale wird am Freitag, 25. November, um 16 Uhr gezeigt.

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Garmisch-Classic: Start in die Wintersaison

Garmisch-Partenkirchen - Raus mit den Skiern und ab auf die Piste: Die ersten Lifte gehen bald in Betrieb.  Noch gibt‘s Sonderpreise. 
Garmisch-Classic: Start in die Wintersaison

Bahnhalt am Kainzenbad wird zum Neujahrsspringen reaktiviert

Garmisch-Partenkirchen - Neues Licht für den Bahnsteig: Die Beleuchtung am Übergang an der Wildenauer Straße ist repariert. Nun kann die Station am Kainzenbad beim …
Bahnhalt am Kainzenbad wird zum Neujahrsspringen reaktiviert

Zwei Blitz-Geburten in einer Familie

Burgrain - Sie kamen nicht nur rasend schnell zur Welt, sondern auch viel zu früh: die beiden süßen Töchter der Familie Wildenauer aus Burgrain. Heute geht es Emma und …
Zwei Blitz-Geburten in einer Familie

Bei Petry-Besuch: Polizisten mit Fußtritten traktiert - Jugendstrafe

Garmisch-Partenkirchen - Zwei Wochen Dauerarrest – mit diese relativ milden Jugendstrafe ist ein Murnauer davongekommen. Der 19-Jährige hatte bei der Gegendemonstration …
Bei Petry-Besuch: Polizisten mit Fußtritten traktiert - Jugendstrafe

Kommentare