+
Polizei im Einsatz.

Apfeldorfer mit Schlägen traktiert

Von der Disco ins Klinikum

Garmisch-Partenkirchen - Übel zugerichtet wurde ein Mann aus Apfeldorf in Garmisch-Partenkirchen. Einige Soldaten aus Mittenwald sind tatverdächtig.

Ein Mann aus Apfeldorf (Landkreis Landsberg am Lech) ist am Sonntagmorgen in Garmisch-Partenkirchen angegriffen worden. Dabei erlitt der 21-Jährige schwere Kopfverletzungen. Er musste im Klinikum behandelt werden. Der Vorfall ereignete sich gegen 2.30 Uhr an der Zugspitzstraße. Dort war der Apfeldorfer nach einem Disco-Besuch im Peaches unterwegs. Dann stieß er auf eine Gruppe mit fünf bis sechs Männern. Nach einem kurzen Wortgefecht soll einer von ihnen laut Polizei dem 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Aufgrund diverser Hinweise stehen einige Bundeswehrsoldaten aus Mittenwald unter Tatverdacht. Hinweise nimmt die Inspektion Garmisch-Partenkirchen unter Telefon 0 88 21/91 70 entgegen.csc

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Meistgelesene Artikel

Der Schöpfer der Blasinstrumente

Garmisch-Partenkirchen - Er ist einer der Besten der Besten: Korbinian Saller hat bei seiner Meisterprüfung als Blasinstrumentenmacher viele andere Handwerker …
Der Schöpfer der Blasinstrumente

Derek Kiehn verliert den Kampf um sein Leben

Garmisch-Partenkirchen - Es waren dramatische zehn Monate seit dem schlimmen Absturz vom Blassengrat: Jetzt ist Derek Kiehn im Alter von 29 Jahren gestorben. Bei einer …
Derek Kiehn verliert den Kampf um sein Leben

Teure Souvenirs: Mann (40) bewahrt Militär-Munition auf

Garmisch-Partenkirchen - Es ist ein Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz: Ein 40-Jähriger hat daheim in einer Vitrine Gewehrpatronen aufbewahrt. Nun musste sich …
Teure Souvenirs: Mann (40) bewahrt Militär-Munition auf

Wochenmarktgebühren: Sorge um Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen - In Garmisch brummt’s, in Partenkirchen bleiben die Händler weg: Die Erhöhung der Wochenmarkt-Gebühren sorgt für Diskussionen bei den …
Wochenmarktgebühren: Sorge um Partenkirchen

Kommentare