+

20-Jähriger vermutlich zu schnell unterwegs

Ettaler Berg: Motorradfahrer schwer verletzt

Ettal - Mit Wirbelverletzungen ist ein junger Mann aus Augsburg ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht worden. Der 20-Jährige war bei einem Unfall am Ettaler Berg gestürzt. Die Straße war etwa eine Stunde gesperrt. 

Bei einem Unfall am Ettaler Berg hat sich am Dienstagmittag ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Der junge Mann aus Augsburg wurde mit Wirbelverletzungen ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von ungefähr 4000 Euro. Der Ettaler Berg war wegen der Bergungsarbeiten ungefähr eine Stunde lang total gesperrt.

Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit war der 20-Jährige gestürzt. Er hatte die kurvenreiche Strecke bergab befahren. Nach einem Überholmanöver verlor er die Kontrolle über seine Maschine und kollidierte mit der Seitenplanke am rechten Fahrbahnrand. Von dort wurde der Mann zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Das Motorrad rutschte einige Meter weiter, prallte an die Felswand und blieb dort total beschädigt auf der Straße liegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreissparkasse: Rückzug aus Grainau

Grainau - Im Dezember ist Schluss. Dann schließt die Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen ihre Grainauer Filiale und betreibt sie als SB-Standort weiter. Ein Schritt, …
Kreissparkasse: Rückzug aus Grainau

Zwöfjähriger gesteht sexuelle Nötigung

Mittenwald - Polizisten aus Mittenwald nehmen einen Zwölfjährigen in Gewahrsam. Er steht unter dringendem Verdacht, eine 27-Jährige sexuell genötigt zu haben. 
Zwöfjähriger gesteht sexuelle Nötigung

Neue Berglok für neue Seilbahn

Garmisch-Partenkirchen - Die neue Berglok, welche die Bayerische Zugspitzbahn im Rahmen des Neubaus der Seilbahn Zugspitze angeschafft hat, wird auf die Schiene gesetzt. …
Neue Berglok für neue Seilbahn

Grünes Licht für 135 Wohnungen

Garmisch-Partenkirchen - Eine Firma mit niederländischen Wurzeln kauft ein Hummel-Grundstück am Wannerweg und möchte darauf 135 Wohneinheiten bauen. Das Projekt soll …
Grünes Licht für 135 Wohnungen

Kommentare