+

Anwohner alarmiert Einsatzkräfte

Frau vergisst Topf auf dem Herd - Großeinsatz für Feuerwehr

Garmisch-Partenkirchen - Rauch stieg aus der Wohnung: Und das alles, weil eine Frau ihr Mittagessen au dem eingeschalteten Herd stehen hat lassen. Der entstandene Schaden ist beträchtlich.

Ein vergessener Topf auf einem eingeschalteten Herd hat am Montag in Garmisch-Partenkirchen zu einem Großeinsatz der Feuerwehr Garmisch mit neun Fahrzeugen und 35 Mann geführt. Laut Polizei verließ eine Griechin (84) in der Mittagszeit ihre Wohnung an der Griesgartenstraße, ohne an das Essen auf der Herdplatte zu denken. 

Ein Anwohner sah kurz vor 13 Uhr, dass Rauch aus der Wohnung quoll, und alarmierte die Feuerwehr. Das Feuer in der Küche war schnell gelöscht. Wegen der starken Verrußung durchlüftete die Wehr das Mehrfamilienhaus. Verletzt wurde niemand, denn glücklicherweise hatte sich keiner der Bewohner im Haus befunden, wie die Helfer mit Hilfe der Drehleiter schnell festgestellt hatten. 

Der Sachschaden in der Wohnung wird auf 25 000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren auch ein Notarzt und Rettungskräfte vom Roten Kreuz.

Auch interessant

<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Bahnhalt am Kainzenbad wird zum Neujahrsspringen reaktiviert

Garmisch-Partenkirchen - Neues Licht für den Bahnsteig: Die Beleuchtung am Übergang an der Wildenauer Straße ist repariert. Nun kann die Station am Kainzenbad beim …
Bahnhalt am Kainzenbad wird zum Neujahrsspringen reaktiviert

Zwei Blitz-Geburten in einer Familie

Burgrain - Sie kamen nicht nur rasend schnell zur Welt, sondern auch viel zu früh: die beiden süßen Töchter der Familie Wildenauer aus Burgrain. Heute geht es Emma und …
Zwei Blitz-Geburten in einer Familie

Bei Petry-Besuch: Polizisten mit Fußtritten traktiert - Jugendstrafe

Garmisch-Partenkirchen - Zwei Wochen Dauerarrest – mit diese relativ milden Jugendstrafe ist ein Murnauer davongekommen. Der 19-Jährige hatte bei der Gegendemonstration …
Bei Petry-Besuch: Polizisten mit Fußtritten traktiert - Jugendstrafe

Schülerprojekt: Sechs fantasievolle Geschichten in einem Buch

Garmisch-Partenkirchen -  Sechs Schüler schreiben anlässlich der Sonderausstellung über die Künstlerin Else Wenz-Viëtor fantasievolle Geschichten für Kinder. Diese sind …
Schülerprojekt: Sechs fantasievolle Geschichten in einem Buch

Kommentare