+

Kontrolle auf der B2

Kein Führerschein: Fahrer versteckt sich

Garmisch-Partenkirchen - Plan gescheitert: Ein 66-Jähriger wollte sich vor der Polizei verstecken, weil er einen Lieferwagen steuerte - ohne Führerschein. 

Nicht übertölpeln lassen hat sich eine Polizeistreife. Auf der B 2 wollten die Fahnder aus Murnau einen Lieferwagen kontrollieren. Doch bevor es dazu kam, hielt der Fahrer kurz vor der Kontrollstelle an, stieg aus und versteckte sich auf einem Parkplatz, während der Beifahrer das Steuer übernahm. Die Beamten entdeckten ihn allerdings.

Der Grund für die Flucht: Der 66-jährige Türke aus Mönchengladbach, Fahrzeughalter und Chef der beiden Mitfahrer im Klein-Lkw, besaß keinen Führerschein. Der war ihm von der Verwaltungsbehörde in Nordrhein-Westfalen entzogen worden. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wochenmarktgebühren: Sorge um Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen - In Garmisch brummt’s, in Partenkirchen bleiben die Händler weg: Die Erhöhung der Wochenmarkt-Gebühren sorgt für Diskussionen bei den …
Wochenmarktgebühren: Sorge um Partenkirchen

Garmisch-Classic: Start in die Wintersaison

Garmisch-Partenkirchen - Raus mit den Skiern und ab auf die Piste: Die ersten Lifte gehen bald in Betrieb.  Noch gibt‘s Sonderpreise. 
Garmisch-Classic: Start in die Wintersaison

Bahnhalt am Kainzenbad wird zum Neujahrsspringen reaktiviert

Garmisch-Partenkirchen - Neues Licht für den Bahnsteig: Die Beleuchtung am Übergang an der Wildenauer Straße ist repariert. Nun kann die Station am Kainzenbad beim …
Bahnhalt am Kainzenbad wird zum Neujahrsspringen reaktiviert

Zwei Blitz-Geburten in einer Familie

Burgrain - Sie kamen nicht nur rasend schnell zur Welt, sondern auch viel zu früh: die beiden süßen Töchter der Familie Wildenauer aus Burgrain. Heute geht es Emma und …
Zwei Blitz-Geburten in einer Familie

Kommentare