Parkhaus in Garmisch-Partenkirchen: Fahrer mogelt sich raus

Garmisch-Partenkirchen - Erstaunlich, dass es möglich ist, ein Parkhaus zu verlassen, ohne die Gebühr zu bezahlen. Ein 64-Jähriger aus Garmisch-Partenkirchen hat den Beweis erbracht.

Als er in einem Einkaufscenter im Ort aus dem Parkhaus rollen wollte, fuhr der 64-Jährige am Donnerstag derart dicht auf den Vordermann auf, dass er die Schranke passieren konnte, ohne dazu ein Parkticket in den Automaten stecken zu müssen - denn die Schranke blieb für sein Auto noch offen.

Doch ein Überwachungsvideo überführte den Mann. Nach Angaben der Polizei erwartet den 64-Jährigen eine Anzeige. (matt)

Meistgelesene Artikel

Petry-Besuch: Gaststättenverband übt keinen Druck aus

Garmisch-Partenkirchen - AfD-Chefin Frauke Petry spricht im Gasthof Rassen in Garmisch-Partenkirchen. Angeblich handelt der Wirt damit entgegen einer Empfehlung …
Petry-Besuch: Gaststättenverband übt keinen Druck aus

Schepermann kündigt als Landkreis-Chef

Garmisch-Partenkirchen - Er war gerade mal ein halbes Jahr BRK-Chef im Landkreis. Nun hat Dr. Andreas Schepermann gekündigt. Eine Entscheidung, die ihm nicht leicht …
Schepermann kündigt als Landkreis-Chef

Seit 20 Jahren bewirtschaften die Wörndles die Bockhütte

Garmisch-Partenkirchen - Hochwasser, Todesfälle, Schweinsbraten-Ausflug: Nach 20 Jahren auf der Bockhütte könnten Annemie und Karl Wörndle Bücher schreiben über ihre …
Seit 20 Jahren bewirtschaften die Wörndles die Bockhütte

Demonstration gegen Petry-Auftritt geplant

Garmisch-Partenkirchen - Der Besuch von AfD-Chefin Frauke Petry in Garmisch-Partenkirchen polarisiert. Zu ihrer Rede im Partenkirchner Gasthof Rassen werden 500 …
Demonstration gegen Petry-Auftritt geplant

Kommentare