Wohnmobil von Auto gerammt

Schlafendes Urlauberpaar aus Garmisch aus Camper geschleudert

Bregenz - Eigentlich wollte sich das Paar aus Garmisch-Partenkirchen in seinem Camper nur ausruhen. Doch dann verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen - und rammte das Wohnmobil.

Ein deutsches Urlauberpaar ist in der Nacht zum Samstag bei einem Unfall auf einem Rastplatz in Österreich aus seinem Wohnmobil geschleudert und verletzt worden.  Ein 24-jähriger Autofahrer verlor in den frühen Morgenstunden bei Warth in Vorarlberg die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und rammte das Wohnmobil, in dem das Paar aus Garmisch-Partenkirchen schlief.

Nach Polizeiangaben wurden die beiden durch die Wucht des Aufpralls aus ihrem Campingwagen geschleudert. Die 51-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen, ihr ein Jahr jüngerer Mann wurde leicht verletzt. Sie wurden in Kliniken gebracht. Der 24-jährige Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Insolvenz der Cultus Production: „Nicht alles schwarz sehen“

Garmisch-Partenkirchen - Florian Zwipf-Zaharia ist verwurzelt in Garmisch-Partenkirchen. Mit seiner Cultus Production GmbH veranstaltet er den Kultursommer und …
Nach Insolvenz der Cultus Production: „Nicht alles schwarz sehen“

Poetry Slam im JUZ: Stoff, der unter die Haut geht

Garmisch-Partenkirchen - Im Jugendzentrum veranstaltet das P-Seminar des Werdenfels-Gymnasiums einen modernen Dichterwettstreit. Gewinnerin Michaela Friedrich überzeugt …
Poetry Slam im JUZ: Stoff, der unter die Haut geht

Dealer im Michael-Ende-Kurpark gefasst

Garmisch-Partenkirchen - Der Michael-Ende-Kurpark im Garmischer Zentrum war das Ziel einer großen Kontrollaktion der Polizei. Dabei schnappten die Beamten einen …
Dealer im Michael-Ende-Kurpark gefasst

Müssen Flüchtlinge bald ausziehen? Ehemaliges General-Patton-Hotel soll Seniorenresidenz werden

Garmisch-Partenkirchen - Garmisch-Partenkirchen stöhnt unter der großen Zahl der Asylbewerber. 55,5 Prozent der 1197 Migranten, die im Landkreis untergebracht sind, …
Müssen Flüchtlinge bald ausziehen? Ehemaliges General-Patton-Hotel soll Seniorenresidenz werden

Kommentare