+

Vermisst: Wer hat Ngoc Anh gesehen?

Garmisch-Partenkirchen - Die Polizei sucht seit gut vier Wochen nach der 16-jährigen Ngoc Anh Pham Thi. Die Jugendliche hält sich möglicherweise im Großraum München auf.

Seit dem 5. Juni 2012 wird die junge Vietnamesin Ngoc Anh Pham Thi, die mit ihrer Familie in Garmisch-Partenkirchen wohnt, vermisst. Sie hat sich mit einem stattlichen Bargeldbetrag nach München begeben, um dort eine Wiesnbekanntschaft aus dem Jahr 2011 zu treffen. Bei dem Bekannten handelt es sich ebenfalls um einen Vietnamesen. 

Nachdem alle bisherigen Nachforschungen nach dem Aufenthaltsort der jungen Frau ergebnislos verliefen, hoffen die Eltern, über Hinweise aus der Bevölkerung wieder zu ihrer Tochter zu kommen. Die Angehörigen befürchten, dass Ngoc Anh etwas passiert sein könnte.

Die 16-Jährige wird folgendermaßen beschrieben:  

Auffällig hübsch, 165 cm groß, schlank, schulterlange schwarze Haare, die links gescheitelt sind, braune Augen, Ngoc Anh spricht hochdeutsch und fliessend englisch; bekleidet war sie mit einem schwarz-weiß-karierten Blazer und Bermudajeans.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistation Garmisch-Partenkirchen unter der Telefonnummer 08821 / 9170 oder an jede andere Polizeidienststelle.

mm

Meistgelesene Artikel

Tief über dem Landkreis

Landkreis - Ein besorgter Blick gen Himmel gehört dazu, wenn man sich in dieser Woche etwas vornimmt. Das Wetter bleibt wechselhaft – und es kommt immer wieder zu Regen. …
Tief über dem Landkreis

Wer fährt zur EM nach Frankreich?

Landkreis - Die Spieler sind gefunden, der deutsche Kader für die Fußball-EM steht. Nun suchen wir nach Fans: Wer von Euch fliegt zur EM nach Frankreich? Oder wer plant …
Wer fährt zur EM nach Frankreich?

Klausur in Sachen Kultur

Garmisch-Partenkirchen - Die Garmisch-Partenkirchner Gemeinderäte wollen sich intensiv mit dem Kultursommer und dem Richard-Strauss-Festival beschäftigen. Es geht um …
Klausur in Sachen Kultur

Eine einzigartige Erfolgsgeschichte

Oberau - Der marode Spielplatz brachte vor 20 Jahren den Stein ins Rollen. Daraufhin engagierten sich Oberauer Eltern und gründeten schließlich den Verein Obelin. Und …
Eine einzigartige Erfolgsgeschichte

Kommentare