+
Bald wieder ein Schmuckstück: das Lampl-Anwesen in Bad Kohlgrub.

Gemeinderat Bad Kohlgrub folgt Denkmalschützern

Malerische Aussichten für Lampl-Anwesen

Bad Kohlgrub - Mit großer Mehrheit (11:3 Stimmen) hat sich der Gemeinderat Bad Kohlgrub bei der Sanierung des Lampl-Anwesens für gemalte Fenster-Umrahmungen entschieden.

Wie in den 1920er Jahren soll das denkmalgeschützte Lampl-Anwesen im Ortszentrum von Bad Kohlgrub künftig wieder ausschauen. Da der Umbau des historischen Gebäudes in ein Haus der Vereine immer weiter voranschreitet, befasste sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung mit der Fassadengestaltung. Mit großer Mehrheit von 11:3-Stimmen entschieden sich die Räte für die Variante mit gemalten Fenster-Umrahmungen. 

Dieses Erscheinungsbild hatte der Lampl bereits 1920. Alternativ war laut Auskunft von Geschäftsleiter Tobias Riesch auch eine Fassade mit bäuerlichen Motiven wie 1937 oder Bemalungen – wie denen im Jahr 1988 aufgebrachten – zur Wahl gestanden. Nachdem sich das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege, das den Umbau in beträchtlicher Höhe bezuschusst, für die Variante mit den umrandeten Fenstern ausgesprochen hat, votierten auch die Gemeinderäte für diese Version.

Michaela Feldmann

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Bürgerversammlung: Kritik gibt’s nur für die Hotelpläne

Farchant - Zahlreiche Projekte stehen in den nächsten Jahren in Farchant an. Zuhörer der Bürgerversammlung zeigten sich von dem Bericht Martin Wohlketzetters (SPD) …
Bürgerversammlung: Kritik gibt’s nur für die Hotelpläne

Oberauerin radelt 2500 Kilometer für die Bergwacht

Oberau - Christina Langer radelt von Schottland nach Garmisch-Partenkirchen und sammelt auf ihrem Weg 650 Euro
Oberauerin radelt 2500 Kilometer für die Bergwacht

Zwillings-Frühchen in Großfamilie

Garmisch-Partenkirchen – Nach vier gesunden Kindern bekam Andrea Dersch Zwillingstöchter – drei Monate zu früh. Die Sorge um die Frühchen stellten den Alltag der …
Zwillings-Frühchen in Großfamilie

Der neue BRK-Geschäftsführer heißt Klemens Reindl 

Landkreis - Unruhige Zeiten hat der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes hinter sich – auf personeller Ebene. Das soll sich nun ändern: Mit Klemens Reindl …
Der neue BRK-Geschäftsführer heißt Klemens Reindl 

Kommentare