1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Lkr. Garmisch-Partenkirchen

Asylbewerber bedroht Frau mit Schraubenzieher

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Polizei musste in die Murnauer Unfall-Klinik ausrücken. foto: dpa
Die Polizei musste in die Murnauer Unfall-Klinik ausrücken. foto: dpa

Murnau - Spektakulärer Vorfall in der Murnauer Unfallklinik.

Ein 28-jähriger Asylbewerber aus Nigeria hat am Dienstagvormittag in der Murnauer Unfallklinik eine Verwaltungsangestellte mit einem Schraubenzieher bedroht. Der Mann konnte durch vier Angestellte des Hauses überwältigt werden, die ihm das Werkzeug entrissen. Die Kripo Garmisch-Partenkirchen ermittelt wegen Bedrohung und Nötigung. Der Vorfall ereignete sich laut Bericht des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd gegen 9.45 Uhr. Der Mann aus dem Landkreis Weilheim-Schongau betrat das Büro und forderte Lohn, weil er im Oktober für sechs Tage bei einer Reinigungsfirma beschäftigt war. Es handelt sich wohl um einen geringen Betrag. Er musste bis zum Eintreffen der Murnauer Polizeibeamten zurückgehalten werden. as

Auch interessant

Kommentare