+
Tritt zum ersten Mal an: der Mittenwalder Enrico Corongiu. 

Aber der Beste unter den SPD-Newcomern

Corongiu mit ganz geringen Chancen

Landkreis/Ismaning - Das Ergebnis hätte besser sein können. Trotzdem ist Enrico Corongiu nicht unzufrieden. Der Mittenwaler SPD-Mann landete auf der Bezirksversammlung auf Listenplatz elf. Nur sechs Sitze im Bundestag sind aber realistisch.

Die Chancen von SPD-MannEnrico Corongiu (38), nach der Bundestagswahl 2017 nach Berlin zu gehen, tendieren – objektiv betrachtet – gegen null. Zum einem dürfte der Weg übers Direktmandat im Wahlkreis 226 (Garmisch-Partenkirchen und Weilheim-Schongau) versperrt sein, weil es sich seit vier Legislaturperioden fest in der Hand von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) befindet. Auch die Aussichten, es über die Landesliste zu schaffen, sind minimal. Bei der SPD-Bezirksversammlung am Samstag in Ismaning – dort wurden die oberbayerischen Personalien festgezurrt – landete der Mann aus Mittenwald bei der Männerliste auf Platz sieben. Rechnet man die Frauenliste ein, ist’s Rang elf. Realistisch sind für die Oberbayern sechs Sitze im Bundestag.

„Trotzdem bin ich nicht unzufrieden nach Hause gefahren“, sagt Corongiu. Unter den SPD-Newcomern, die sich bewerben, schnitt er am besten ab. „Für mich ist das ein sehr gutes Ergebnis, das mich freut.“ Er weiß, dass er als Novize – Corongiu tritt zum ersten Mal an – keine Wunderdinge erwarten durfte. Auch bei den Roten muss man sich hochdienen.

Die Hoffnung, am 10. Dezember, wenn die Bayern-SPD über die endgültige Reihenfolge auf der Landesliste entscheidet, unter die ersten 30 gesetzt zu werden, hat er noch nicht aufgegeben. Es wäre ein Prestigeerfolg. „Oberbayern ist der stärkste Bezirksverband. Deshalb wollen wir alles versuchen, um für unsere Kandidaten das Bestmögliche herauszuholen.“ Wahlkampf für seine Partei will er machen, egal, auf welchem Platz er letztlich landet. Dass er dabei privates Geld einsetzen muss, ist klar. Tun will er dies nur bis zu einem gewissen Grad. „Verschulden werde ich mich nicht.“  

Auch interessant

<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge

Meistgelesene Artikel

Parkplatz-Probleme am Landratsamt: Wird die Tiefgarage erweitert?

Landkreis - Parkplätze sind am Landratsamt in Garmisch-Partenkirchen Mangelware. Ist der Umbau erst abgeschlossen, könnte die Lage noch schwieriger werden. Um einem …
Parkplatz-Probleme am Landratsamt: Wird die Tiefgarage erweitert?

Kommentare