+
Bei dem Autounfall wurden beide Fahrerinnen verletzt.

In der Farchanter Gabel

Unfall an Heiligabend: Zwei Frauen verletzt

Burgrain - Unfall an Heiligabend: In der Farchanter Gabel sind zwei Autos zusammengeprallt. Die beiden Fahrerinnen wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

An Heilig Abend gegen 18 Uhr kam es an der Farchanter Gabel zu einem folgenschweren Unfall. Eine 22-Jährige fuhr in Burgrain auf der Werdenfelser Straße in Richtung Farchant. Beim Abbiegen in die Hauptstraße übersah sie eine Autofahrerin und krachte in den Wagen der 20-Jährigen.

Die beiden Frauen erlitten Verletzungen an Brust und Becken, sowie am Knie und mussten zur Untersuchung mit dem Krankenwagen in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizeiangaben Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Farchant war mit 23 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. 

Bilder: Zwei Verletzte nach Unfall an der Farchanter Gabel

Bilder: Zwei Verletzte nach Unfall an der Farchanter Gabel

mm

Meistgelesene Artikel

Landesausstellung 2018: Die Arbeit beginnt

Landkreis - Das Grobkonzept steht seit März. Nun starten die Vorbereitungen für die Landesausstellung 2018 in Ettal auch auf Landkreis-Ebene. Es gilt, ein …
Landesausstellung 2018: Die Arbeit beginnt

Das Geschäft mit dem Abitur

Landkreis - Lernen und Prüfungen schreiben ist das eine. Mindestens ebenso wichtig sind die Vorbereitungen für die Feste nach dem Abitur. Die laufen im Landkreis auf …
Das Geschäft mit dem Abitur

G7: Polizistin fast in Bachlauf gestoßen - Strafe für Demonstranten

Garmisch-Partenkirchen - Das ganze Leugnen hat nichts gebracht: Ein G7-Demonstrant muss wegen Widerstands gegen eine Vollstreckungsbeamte 1050 Euro Strafe bezahlen.
G7: Polizistin fast in Bachlauf gestoßen - Strafe für Demonstranten

Kommentare