+
Bei dem Zusammenprall mit dem Lkw hat es die Fahrerseite des Pkws eingedrückt.

7000 Euro Schaden entstanden

Kollision trotz Vollbremsung: Frau schwerverletzt

Oberhausen - Ordentlich gekracht hat es bei einem Verkehrsunfall bei Oberhausen: Eine Frau hatte einen Lkw gesehen, der einen Zusammenprall beider Fahrzeuge nicht mehr verhindern konnte. 

Schwere Verletzungen hat sich am Dienstag eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Oberhausen bei einem Unfall in ihrem Heimatort zugezogen. Sie übersah laut Polizeiangaben kurz vor 18 Uhr beim Einbiegen in die B 472 einen Lastwagen, den ein 48-jähriger Spatzenhauser lenkte. Dieser konnte trotz Vollbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern. 

Der Laster krachte in die Fahrerseite des Wagens der Frau. Diese wurde mit dem Hubschrauber in die Murnauer Unfallklinik geflogen. Der Spatzenhauser blieb unverletzt. Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen: rund 7000 Euro.

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Papiertüte fängt Feuer

Murnau - Auf einem Balkon in der Murnauer Barbarastraße hat es am Mittwoch gebrannt. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.
Papiertüte fängt Feuer

Hotelbau bereitet Bauchschmerzen

Murnau – Der Plan ist ehrgeizig: Auf einem Gelände südwestlich des Hotels Angerbräu will Inhaberin Regina Samm einen weiteren Hotelbau mit mindestens 100 Betten …
Hotelbau bereitet Bauchschmerzen

Weihnachtswunderland in der Murnauer Fußgängerzone

Murnau - Besinnliche Stimmung, weihnachtliche Musik und köstlicher Glühwein - das und vieles mehr erwartet die Besucher beim Murnauer Christkindlmarkt der …
Weihnachtswunderland in der Murnauer Fußgängerzone

Hotelbetreiberin schmiedet Pläne

Murnau - Seit der Schließung des Hotels Ludwig steht fest: Murnau braucht Betten. Regina Samm vom Angerbräu will jetzt aktiv werden. 
Hotelbetreiberin schmiedet Pläne

Kommentare