+
Ein Dorf feiert: Altenau stellt bei strahlendem Sonnenschein seinen Maibaum auf.

Bayerisches Brauchtum

Anders als andere: Altenau stellt Maibaum auf

Altenau - Am 1. Mai kann ja jeder: Das dachten sich die Altenauer, die lieber bei Sonnenschein als bei Regen ihren Maibaum aufstellen.

Angesicht der schlechten Wetterprognosen für den Monatsanfang sind die Altenauer anders als viele anderen Dörfer lieber auf Nummer sicher gegangen. Sie haben das Aufstellen ihres Maibaum einfach um vier Tage verschoben. Es zeigte sich: Wer Geduld hat, wird auch belohnt. Denn gestern strahlte die Sonne bei angenehmen 15 Grad nur so vom Himmel. Festtagswetter, das das ganze Dorf ausgenutzt hat. So war Altenau an Christi Himmelfahrt ein Ort, an dem stramme Mannsbilder ihrer Muskeln spielen ließen, um den stattlichen Baum in die Höhe zu hieven. Für sie gab es zur Belohnung dann ein kühles Bier. Das gönnten sich viele Zuschauer auch schon während des traditionellen Spektakels – schließlich kann auch Zuschauen durchaus ganz schön durstig machen.

Altenau stellt Maibaum auf: Bilder

Auch interessant

<center>Alpen-Memory</center>

Alpen-Memory

Alpen-Memory
<center>Shirt "Breznbeißer"</center>

Shirt "Breznbeißer"

Shirt "Breznbeißer"
<center>Buben-Shirt "Rodler"</center>

Buben-Shirt "Rodler"

Buben-Shirt "Rodler"
<center>Weihnachtsodl Kräuterlikör</center>

Weihnachtsodl Kräuterlikör

Weihnachtsodl Kräuterlikör

Meistgelesene Artikel

Schnelle Beute im Blick

Ammertal – Das Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen war nur mal für zwei Stunden beim Essen. Als die Urlaubsgäste in ihr Ettaler Feriendomizil zurückkehrten, trauten sie …
Schnelle Beute im Blick

Papas und Mamas kleines Wunder

Oberammergau - Es war ihre erste Geburt und eine schwierige: Monika Flemisch musste in der 34. Schwangerschaftswoche entbinden. In der Anfangszeit zuhause standen den …
Papas und Mamas kleines Wunder

Passion 2020: Vermarkter steht fest

Oberammergau - Jetzt ist es raus: Der Partner für den Vertrieb, also Verkauf der Passion, steht fest. Den Zuschlag bekommt die AOVO Touristik AG.
Passion 2020: Vermarkter steht fest

Kommentare