+
Am 4. Juli starten die Arbeiten für den neuen Kletterwald am Kolben. In 20 Tagen ist alles fertig.

Neuer Kletterwald entsteht

Der Kolben - Berg der 1000 Möglichkeiten

Oberammergau - Gemütliche Berghütte, Abenteuerspielplatz, Wanderparadies, Sommerrodelbahn, Kletterwald, Bike: Das alles bietet in Kürze der Kolben in Oberammergau.

Wenn mit Beginn der Sommerferien die letzten zwei Bausteine des Projekts Kolben – ein Bikepark sowie ein Kletterwald – umgesetzt sind, dürfte Klement Fend als Geschäftsführer der Kolben Besitz GmbH aufatmen: „Es war immer unser Plan, als wir im November 2011 angetreten sind, dass wir hier am Kolben ein breites touristisches Angebot hauptsächlich für Familien schaffen. Das ist uns jetzt wohl gelungen.“

Dabei galt es, etliche Hürden und Klippen zu überwinden. Auch beim Thema Kletterwald, der direkt oberhalb des Coasters am Kolbensattel im Hangbereich entstehen wird. Vor gut einem Jahr war man sich mit einem Betreiber, einem Verein aus Franken, schon so gut wie einig, als kurz vor Vertragsabschluss noch eine E-Mail mit dem Text „Wir steigen aus!“ eintraf. Der Zufall wollte es, dass ein Gesellschafter das Ehepaar Hensold kennt, das im Juli 2007 nach Oberammergau gezogen ist. Beide schienen für so eine Aufgabe prädestiniert zu sein. Peter Hensold, der zusammen mit Thomas Neff in Garmisch-Partenkirchen die Gleitschirm- und Drachenfliegermesse „Free Flight“ organisierte, führte eine Sportevent-Agentur und arbeitete zuletzt für Film und Theater im Bühnen- und Kulissenbau. Seine Frau Tilla betrieb mal eine Flugschule am Achensee. Tatsächlich fanden der 44-jährige Buchinger und seine Frau (48), eine gebürtige Dresdnerin, die Idee eines Kletterwalds am Kolben spannend.

Bauzeit von 20 Tagen

Ab November 2015 folgten x-Sitzungen und -Treffen mit diversen Vertragsabschlüssen, dann stand die neue Partnerschaft auf festen Füßen: Beide Seiten halten jeweils 50 Prozent der Anteile der neu gegründeten Firma „Kletterwald am Kolben Besitz GbR“. Nun soll alles ganz schnell gehen. Bereits am 4. Juli rückt die auf Kletterwald-Bau spezialisierte Firma faszinatour aus Immenstadt an, am 24. Juli erfolgt die Abnahme durch den TÜV und am 31. Juli wird Eröffnung gefeiert. So ist der Plan.

Tilla und Peter Hensold, die zwei Söhne (10/13) haben und sich in Oberammergau inzwischen richtig heimisch fühlen, freuen sich riesig auf diesen Moment: „Mit dem Kletterwald geht für uns so etwas wie ein Traum in Erfüllung. Das ist eine tolle Herausforderung für uns.“

Der Kletterwald entsteht im Berghang gleich im Anschluss an die Kolbensattelhütte. Vorgesehen sind neun Parcours mit 73 Übungen, wobei vertraglich jederzeit eine Möglichkeit zur Erweiterung gegeben ist. Hauptsächlich Familien sind die Zielgruppe des neuen Kletterwalds, auch kleine Kinder können sich schon etwas in die Höhe wagen. Daneben wird es auch anspruchsvolle Routen geben, die maximale Höhe über Grund beträgt 17 Meter, und von einer Aussichtsplattform aus wird man einen traumhaften Blick auf Oberammergau haben. Zum Einsatz kommt ein neues Sicherungssystem, das Peter Hensold so beschreibt: „Der Kletterer kann sich nie ganz aushängen, ein Karabiner bleibt immer geschlossen.“

Die Betreiber, die für den Bau mit Kosten von rund 300 000 Euro rechnen, sind davon überzeugt, dass der neue Kletterwald und dann der Bikepark, der ebenfalls Ende Juli öffnet, die touristische Attraktivität des Kolben weiter steigern wird. Laut Klement Fend auch ein Verdienst der Grundeigentümer, auch aus Unterammergau, die den Vorhaben stets aufgeschlossen und kooperativ gegenüberstanden: „Wir haben das alles gemeinsam geschaffen, das ist schön.“

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Papas und Mamas kleines Wunder

Oberammergau - Es war ihre erste Geburt und eine schwierige: Monika Flemisch musste in der 34. Schwangerschaftswoche entbinden. In der Anfangszeit zuhause standen den …
Papas und Mamas kleines Wunder

Passion 2020: Vermarkter steht fest

Oberammergau - Jetzt ist es raus: Der Partner für den Vertrieb, also Verkauf der Passion, steht fest. Den Zuschlag bekommt die AOVO Touristik AG.
Passion 2020: Vermarkter steht fest

Brennholz übers Internet

Oberammergau – Holz boomt. Nicht nur in der Musik („Ich und mein Holz“). Egal, ob Heizen mit Holz, Bauen in Holz, Möbel aus Holz oder Deko aus (Alt-)Holz – alles fährt …
Brennholz übers Internet

Kommentare