+
Einen Schutzengel hatte der Fahrer des Kleintransporters, der mit dem Regionalzug am Bahnübergang bei Scherenau kollidierte.

Zugstrecke für zwei Stunden gesperrt

Regionalbahn erfasst Transporter

Unterammergau - Richtig gescheppert hat's am unbeschrankten Bahnübergang in Scherenau: Der Zug-Lok hat dort einen Klein-Lkw erfasst. Zum Glück sind alle Beteiligten mit dem Schrecken davongekommen. 

Riesenglück hatte am Donnerstagvormittag der Fahrer eines Kleintransporters bei einem Zusammenstoß mit der Regionalbahn Murnau-Oberammergau: Der Mazedonier war kurz vor 9 Uhr mit seinem Sprinter zum Weiler Scherenau bei Unterammergau unterwegs, dabei musste er auch den dortigen unbeschrankten Bahnübergang überqueren. 

Als er sich den Gleisen näherte, übersah der 46-Jährige den aus Oberammergau kommenden Zug: Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung durch den Lokführer erfasste die Lok den Klein-Lkw noch im Heckbereich und schleuderte ihn etliche Meter zur Seite. Sowohl der Fahrer des Transporters als auch Zugpersonal und 15 Fahrgäste blieben unverletzt, die Bahnstrecke musste für zwei Stunden gesperrt werden.

An der Lok entstand ein Schaden von 10.000 Euro, der Kleinlaster war nicht mehr fahrbereit. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren von Unter- und Oberammergau.

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Die Tiefbau-Liste: 1,3 Millionen Euro für die Verbesserung der Infrastruktur

Oberammergau - Straßen, Kanal und Wasserleitungen: Die Gemeinde Oberammergau investiert 2017 über 1,3 Millionen Euro in den Untergrund. 
Die Tiefbau-Liste: 1,3 Millionen Euro für die Verbesserung der Infrastruktur

Wer ist der neue Passions-Vermarkter?

Oberammergau – Was steckt hinter dem neuen Vermarkter AOVO? Vorstand Gerhard Griebler und Werkleiter Walter Rutz gehen auf gemeinsame USA-Reise
Wer ist der neue Passions-Vermarkter?

Glücksbringerin von Beruf

Ammertal - Ruß statt Rouge: Lena Würsch aus Unterammergau macht sich gerne dreckig. Die 16-Jährige hat einen für Frauen ganz untypischen Beruf ergriffen. Sie macht eine …
Glücksbringerin von Beruf

Schnelle Beute im Blick

Ammertal – Das Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen war nur mal für zwei Stunden beim Essen. Als die Urlaubsgäste in ihr Ettaler Feriendomizil zurückkehrten, trauten sie …
Schnelle Beute im Blick

Kommentare