1 von 1

Besteht ein Zusammenhang zu früheren Delikten?

Wieder ein Einbruch: Rheumaklinik wird zum Tatort

Oberammergau - Geld geklaut, hohen Schaden verursacht: Unbekannte sind in der Oberammergauer Rheumaklinik eingebrochen. Die Polizei ermittelt. 

Einbrecher sind schon den ganzen Sommer auf Beutetour im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Vor allem auf Bergbahnen und deren Wochenend-Einnahmen hatten sie es in der Vergangenheit abgesehen. Jetzt haben sich unbekannte Täter in der Rheumaklinik in Oberammergau zu schaffen gemacht. 

In der Nacht auf Donnerstag sind sie nach Auskunft der Polizei gewaltsam in die Cafeteria und die Büroräume eingedrungen. Dabei hebelten sie mehrere Fenster und Türen auf. Mit Erfolg: Die Täter erbeuteten einen Geldbetrag von mehreren Tausend Euro – und richteten dabei einen ebenso hohen Sachschaden an. 

Eine umfangreiche Spurensicherung haben die Beamten sofort veranlasst. Die Ermittlungen, in deren Zug auch geklärt wird, ob ein Zusammenhang zu den früheren Taten besteht, dauern an.

Auch interessant

Kommentare