Liebe Leser,

Herr Eugen Kohnle hat natürlich Recht, wenn er schreibt („Keine Glanzlichter“ unten rechts), dass viele (nicht alle) Anglizismen überflüssig sind, weil ein passendes deutsches Wort einfach verständlicher ist.

Das würde ich auch bevorzugen und den Anglizismus vermeiden. Was ich aber nicht verhindern darf und will, ist, dass in einem Leserbrief ein englisches Wort steht. Denn über seine Wortwahl befindet jeder Leserbriefschreiber selbst.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

<center>Mädl-Shirt Zuckerschneckerl</center>

Mädl-Shirt Zuckerschneckerl

Mädl-Shirt Zuckerschneckerl
<center>Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger</center>

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

um die Frage unseres Lesers Christian Küfner zu beantworten: Das Brutto-Durchschnittseinkommen in Bayern liegt bei 2711 Euro pro Monat (laut Gehaltsvergleich.com).
Liebe Leser,

Liebe Leser,

im Sommer ist Zeit für Zeitreisen – bei vielen mittelalterlichen Märkten und Veranstaltungen wie aktuell dem Kaltenberger Ritterturnier. Ein Geheimtipp ist ein Fest, das …
Liebe Leser,

Liebe Leser,

mit ein wenig Glück liege ich jetzt auch auf einer bunten Almwiese und betrachte über die Wanderstiefel hinweg die Bergkulisse – so wie es uns Frau Gaby Mehner heute auf …
Liebe Leser,

Liebe Leser,

das heutige Foto ist ein Lichtblick in einer ansonsten trüben Zeit: Fröhliche Schulkinder, die sich auf die Ferien freuen.
Liebe Leser,

Kommentare