Liebe Leser,

Wolfgang Feuerbacher hat Recht, das bairische Wort für eine zänkische Frau („Bissgurre/n“, „Bißgurn“) stammt von einer beißenden Gurre (= alte Stute).

In meinem bayerischen Wörterbuch von Ludwig Zehetner, Bairisches Deutsch, steht weiter: Seit Gurre nicht mehr verstanden wird, sagt man volksetymologisch umgebildet auch „Bissgurken“ in Bayern, nicht in Preußen. Damit kann ich, lieber Herr Feuerbacher, Ihre Frage verneinen: Es preußelt nicht in Ihrer Heimatzeitung.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

das Feigenblatt muss dafür herhalten, wenn wir etwas verbergen möchten.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Elektroautos sind eine feine Sache: Sie verpesten nicht unmittelbar die Luft und machen keinen Lärm wie die Kraftstoffbetriebenen.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

ganz so heldenhaft, wie es ein Leser meinte, bin ich dann doch nicht.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

der Hirsch ist nicht der Mann vom Reh, wie manche Stoderer meinen, sondern von der Hirschkuh.
Liebe Leser,