Liebe Leser,

Wolfgang Feuerbacher hat Recht, das bairische Wort für eine zänkische Frau („Bissgurre/n“, „Bißgurn“) stammt von einer beißenden Gurre (= alte Stute).

In meinem bayerischen Wörterbuch von Ludwig Zehetner, Bairisches Deutsch, steht weiter: Seit Gurre nicht mehr verstanden wird, sagt man volksetymologisch umgebildet auch „Bissgurken“ in Bayern, nicht in Preußen. Damit kann ich, lieber Herr Feuerbacher, Ihre Frage verneinen: Es preußelt nicht in Ihrer Heimatzeitung.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,

in das Loblied auf Oberfranken von Peter Fraas kann ich nur einstimmen.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

unsere Leserin Erika Praski aus Dachau verriet mit gestern am Telefon ein Rezept für vegetarische Schnitzel.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

das ist wahre Treue. Leser, die mehr als 60 Jahre lang unsere Zeitung abonnieren, so wie Ingrid und Hermann Gimpl aus München es uns geschrieben haben.
Liebe Leser,

Liebe Leser,

wo kommt unsere Milch überhaupt her?
Liebe Leser,

Kommentare